TerraVista-Erlebnisreisen - Mietwagen Rundreisen und Kleingruppenreisen weltweit

 
 

Archiv für die Kategorie "Atlantikinseln"

Inselhüpfen auf den Azoren

Anreise nach São Miguel

Bei allerschönstem Sonnenschein ging es am Mittwoch sehr früh morgens mit dem Zug von Bremen nach Frankfurt. Von dort sollten wir mit der SATA Air nach Ponta Delgada (in nur 4,5 Flugstunden), der Inselhauptstadt São Miguels, fliegen. Bevor meine Azorenrundreise aber richtig losgehen konnte, musste die gesamte Reisegruppe des Flugzeugs noch 40 Minuten warten, denn der Flieger hatte Verspätung – auch das kann natürlich einmal passieren. Mit Sonnenschein und gut gelaunten Leuten in der Wartehalle war die Zeit aber auch schnell überbrückt. Im Flugzeug wurde uns dann erklärt, dass aufgrund von Streiks beim Bodenpersonal in Frankreich der gesamte Luftraum über Frankreich gesperrt sei und wir deshalb auf eine Flugerlaubnis über den Luftraum Großbritanniens warten würden, was dann nochmals eine halbe Stunde dauerte. Mit insgesamt eineinhalb Stunden Verspätung landeten wir auf São Miguel im Regen und bei starkem Wind. Der kleine Flughafen war sehr übersichtlich, sodass man sich gleich zurechtfand. Kaum hatten wir das Flugzeug verlassen, gab es schon eine frische und angenehme Meeresbrise. In der Flughafenhalle wurde ich schon von meinem Fahrer und Guide für die nächsten zwei Tage erwartet. Diogo spricht hervorragend Deutsch, da er in Nürnberg gelebt hat und immer wieder gerne nach Deutschland kommt – besonders zur Zeit der Weihnachtsmärkte. Er ist daher neben der Agenturchefin unserer Partneragentur auch ein guter Ansprechpartner für unsere Gäste, die sich mit Englisch schwer tun und außerdem  eine sehr hilfsbereite Person. Da es schon abends war, blieb nicht mehr viel Zeit für Erkundungen. Ich habe mir noch drei Unterkünfte in Ponta Delgada angesehen, die wir unseren Kunden gerne anbieten und mich ein wenig mit dem Personal unterhalten. Danach habe ich noch einen kleinen Spaziergang durch die kleine, beschauliche Stadt gemacht, bevor es dunkel und ich völlig erschöpft war. Durch die Zeitverschiebung von zwei Stunden zurück war es dann doch ein sehr langer Tag.

Ponta Delgada auf São Miguel

Weiterlesen

São Tomé – Inselparadies im Atlantischen Ozean

Wer darüber nachdenkt, eine Reise zu den entfernten Inseln im Atlantik zu unternehmen, wird an São Tomé nicht vorbei kommen. Der kleine Inselstaat São Tomé und Príncipe ist nach den Seychellen der zweitkleinste Staat Afrikas. Anders als die weitaus bekannteren Seychellen liegen die Inseln von São Tomé und Príncipe jedoch nicht im Indischen Ozean, sondern „auf der anderen Seite“ des afrikanischen Kontinents im Atlantik, etwa 200 km vor der Küste Afrikas westlich vor Äquatorialguinea und Gabun. São Tomé ist als Reiseland noch weitestgehend unentdeckt und gilt als echter Geheimtipp für Individualisten, die abseits der Touristenpfade ihren Urlaub verbringen möchten.

Übersichtskarte São Tomé und Príncipe

Übersichtskarte São Tomé und Príncipe

Weiterlesen

Unser spannender Azoren Urlaub im Mai 2014

Endlich geht es los, das erste Mal zum Wale beobachten auf den Azoren, so der Plan. Durch die perfekte Reisevorbereitung und den tollen Service von TerraVista-Erlebnisreisen können wir total entspannt, ohne irgendwelchen Buchungsstress, unsere Rundreise auf den Azoren beginnen. Von Berlin geht es mit der TAP Portugal über Brüssel nach Lissabon und dann auf zur Insel Faial. Bei der Landung auf Faial dann gleich die erste Überraschung: Der Pilot muss durchstarten. Dichter Nebel liegt über der Insel, wir drehen eine Ehrenrunde und können auf der Insel Pico die Spitze des Picos aus dem Nebel hervorragen sehen. So langsam macht man sich Gedanken, wie das so mit den Treibstoffvorräten aussieht, überall nur Wasser und Inseln im Nebel. Doch dann ein Aufatmen, wir sind gelandet. Wie sich herausstellt auf der falschen Insel, aber da alle Reisenden entspannt bleiben, gibt es keinen Grund zur Panik.

Azoren im Nebel

Azoren im Nebel

Weiterlesen

Unsere Mietwagen Reise auf die Azoren-Inseln

„Alles ist grün und an jeder Ecke gibt es spektakuläre Aussichtspunkte zu entdecken.“

 

Den Tipp, auf die portugiesische Inselgruppe der Azoren zu reisen, bekamen wir von einer Kollegin, die mein Jammern, in Kapstadt vergangenes Jahr keine Wale gesehen zu haben nicht mehr ertragen konnte. Auf den Azoren könne man ganzjährig Walbeobachtungsfahrten machen, hieß es. Dafür müsse man nicht bis nach Afrika reisen. Kaum erzählte ich meiner Frau Petra davon, begab diese sich auch schon auf die Suche nach einem geeigneten Angebot für uns. Eine Gruppenreise kam für uns nicht in Frage, wir wollten lieber selbst fahren und so stießen wir auf „Die große Azoren Mietwagenrundreise“ des Reiseveranstalters TerraVista Erlebnisreisen.

Azoren Landschaft

Azoren Landschaft

Weiterlesen

Kapverden – Bezaubernde Klänge & kreolische Lebensfreude

Neben den spektakulären Landschaften auf den gebirgigen Inseln, den schönen Stränden auf den flachen Sandinseln und der herzlichen und gastfreundlichen Bevölkerung mit kreolischer Lebensart gibt es eine weitere wichtigen Besonderheit auf den Kapverden: die Musik.

Musiker auf Sao Vicente

Musiker auf Sao Vicente

Weiterlesen

Azoren Reisen auf eigene Faust

Mit SATA, der azoreanischen Airline, erreichen wir nach 4,5 Stunden Direktflug am späten Nachmittag São Miguel. Hier, auf der größten der neun bewohnten Inseln des Archipels, startet unsere Azoren Reise. Nach Übernahme des ersten Mietwagens am Flughafen sind wir bereits nach wenigen Minuten in der Inselhauptstadt Ponta Delgada angekommen, einem überschaubaren Ort mit 65.000 Einwohnern, der direkt am Atlantik liegt. Wir haben uns einquartiert im sympathischen Gästehaus Alcides, das in einer Gasse im Zentrum liegt. Hier befindet sich auch das Casa Açoreana, wo wir das erste Abendessen bei Bacalhau und Weißwein von der Insel Pico genießen.

Die Kraterseen von São Miguel

Weiterlesen

Azoren Mietwagen Rundreise – Die Inseln Flores & Corvo

2004 hörte ich zum ersten Mal von Corvo – die Wochenzeitung Die ZEIT hatte damals im Reiseteil über die Insel mit nur einem Ort, nur einer Straße und nur einer Sehenswürdigkeit, einem erloschenen Vulkan, geschrieben. Das kleine, abgelegene Corvo war mir seitdem nicht mehr aus dem Kopf gegangen.

Azoren Mietwagen Rundreise

Azoren Mietwagen Rundreise

Weiterlesen

Die Insel Madeira – Reisen für Naturfreunde

Wenn man wie ich den heimischen Garten auf Reisen gelegentlich vermisst, dem dürfte es auf Madeira an nichts fehlen. Diese Atlantikinsel hat eine idyllische Ausstrahlung und ist als „Blumeninsel“ bekannt. Hortensien beeindrucken am Wegesrand mit ihren riesigen Blüten, ebenso traumhaft auch die für Madeira berühmte Strelizie. Kamelien und andere exotische Pflanzen ließen mich immer wieder die Kamera zücken.

Die Madeira Reise habe ich mit einem Freund unternommen, leider nur eine Woche, aber durch die Vielfalt der Unternehmungen kam es uns länger vor.

Madeira Reisen

Weiterlesen

Meine Kapverden Rundreise – Individuell unterwegs

Nach sechs Stunden Flug lande ich auf Sal und meine Kapverden Rundreise kann beginnen. Ich fühle mich gleich ganz sicher. Sicher, dass die nächsten zwei Wochen großartig werden; ein Erholungsurlaub, ohne zwischendurch an das traute Heim zurückzudenken. Denn hier kann ich mich zu Hause fühlen. Cabo Verde – zum vierten Mal! Die Sehnsucht hatte mich schon auf der ersten Reise gepackt.

Kapverden Rundreise

Weiterlesen