TerraVista-Erlebnisreisen - Mietwagen Rundreisen und Kleingruppenreisen weltweit

 
 

Archiv für die Kategorie "Europa"

Inselhüpfen auf den Azoren

Anreise nach São Miguel

Bei allerschönstem Sonnenschein ging es am Mittwoch sehr früh morgens mit dem Zug von Bremen nach Frankfurt. Von dort sollten wir mit der SATA Air nach Ponta Delgada (in nur 4,5 Flugstunden), der Inselhauptstadt São Miguels, fliegen. Bevor meine Azorenrundreise aber richtig losgehen konnte, musste die gesamte Reisegruppe des Flugzeugs noch 40 Minuten warten, denn der Flieger hatte Verspätung – auch das kann natürlich einmal passieren. Mit Sonnenschein und gut gelaunten Leuten in der Wartehalle war die Zeit aber auch schnell überbrückt. Im Flugzeug wurde uns dann erklärt, dass aufgrund von Streiks beim Bodenpersonal in Frankreich der gesamte Luftraum über Frankreich gesperrt sei und wir deshalb auf eine Flugerlaubnis über den Luftraum Großbritanniens warten würden, was dann nochmals eine halbe Stunde dauerte. Mit insgesamt eineinhalb Stunden Verspätung landeten wir auf São Miguel im Regen und bei starkem Wind. Der kleine Flughafen war sehr übersichtlich, sodass man sich gleich zurechtfand. Kaum hatten wir das Flugzeug verlassen, gab es schon eine frische und angenehme Meeresbrise. In der Flughafenhalle wurde ich schon von meinem Fahrer und Guide für die nächsten zwei Tage erwartet. Diogo spricht hervorragend Deutsch, da er in Nürnberg gelebt hat und immer wieder gerne nach Deutschland kommt – besonders zur Zeit der Weihnachtsmärkte. Er ist daher neben der Agenturchefin unserer Partneragentur auch ein guter Ansprechpartner für unsere Gäste, die sich mit Englisch schwer tun und außerdem  eine sehr hilfsbereite Person. Da es schon abends war, blieb nicht mehr viel Zeit für Erkundungen. Ich habe mir noch drei Unterkünfte in Ponta Delgada angesehen, die wir unseren Kunden gerne anbieten und mich ein wenig mit dem Personal unterhalten. Danach habe ich noch einen kleinen Spaziergang durch die kleine, beschauliche Stadt gemacht, bevor es dunkel und ich völlig erschöpft war. Durch die Zeitverschiebung von zwei Stunden zurück war es dann doch ein sehr langer Tag.

Ponta Delgada auf São Miguel

Weiterlesen

Lappland Mietwagenreise im Winter

Lappland hatte für mich von Kindheit an eine faszinierende Wirkung – wie wundervoll muss der Ort sein, an dem der Weihnachtsmann wohnt? 2014 habe ich die romantische Vorstellung, an Weihnachten am Ort des Geschehens zu sein, für mich wahr werden lassen. Vom 23. bis zum 26. Dezember habe ich ein paar wundervolle Tage nördlich des Polarkreises zusammen mit meinem Partner tatsächlich in Lappland verbracht!

Lappland Mietwagenreise im Winter

Lappland Mietwagenreise im Winter

Weiterlesen

Unsere Irland Mietwagenreise 2014

Tag 1: Flug, Ankunft, Mietwagenübernahme & Kilkenny

Endlich war es so weit und die Irlandreise mit dem eigenen Mietwagen für meine Schwester und mich stand vor der Tür. Vom Flughafen von Bremen aus ging es mit einem Direktflug von Ryanair innerhalb von 2 Stunden nach Dublin (inkl. Zeitverschiebung von nur einer Stunde, weshalb Irland auch ein sehr angenehmes Reiseziel ist). Sicher in Irland angekommen, machten wir uns erst einmal auf die Suche nach dem HERTZ-Schalter, wo ein freundlicher Mitarbeiter uns direkt zu einem Transferbus weiterlotste, der uns zum Parkplatz der Mietfahrzeuge brachte. Zur Mietwagenübernahme mussten dann lediglich der TerraVista Voucher, eine Kreditkarte sowie ein Führerschein (der ganz normale europäische Führerschein ist vollkommen ausreichend), vorgezeigt werden. Wir ließen dann noch schnell einen zweiten Fahrer in den Mietwagenvertrag eintragen, da wir uns beim Fahren gerne abwechseln wollten und beide neugierig auf den Linksverkehr waren. Schließlich hievten wir unsere Koffer in den großzügigen Kofferraum unseres Wagens und nutzen das Navigationssystem von HERTZ, um unser erstes Ziel einzugeben. Dann konnte die Fahrt losgehen. Da wir zunächst die Toll Roads, Mautstraßen, möglichst umgehend wollten, um Gebühren zu sparen, schalteten wir dies in den Einstellungen des Navis entsprechend um. Es stellte sich jedoch heraus, dass dies nicht die beste Idee war, denn das Navi schickte uns einmal quer durch Dublin und das mitten im Berufsverkehr. Merke also, für alle Fahrten in und um Dublin sollte man dann doch besser die größeren Mautstraßen nutzen – dies spart Zeit und Nerven. Dabei handelt es sich um Autobahnen, die gegen eine kleine Gebühr befahren werden dürfen. Entweder es gibt Zollstationen auf den Straßen, wo man dann direkt auch bezahlen muss, oder aber die Gebühr wird elektronisch abgerechnet via HERTZ und nachträglich der Kreditkarte belastet (nur auf einer Teilstrecke). Nachdem wir es geschafft hatten Dublin zu durchqueren, erreichten wir die Autobahn nach Kilkenny, dem Tagesziel für heute.

Fahrt mit dem Mietwagen nach Kilkenny

Fahrt mit dem Mietwagen nach Kilkenny

Weiterlesen

Skandinavien Reise im Winter

Skandinavien ist eines der beliebtesten Reiseziele für Selbstfahrer. Gerade während der Sommermonate bieten Norwegen, Schweden und Finnland liebliche Landschaften, unberührte Natur und so manche unverhoffte Tierbegegnung. Aber haben Sie schon mal darüber nachgedacht, eine Skandinavien Reise im Winter zu unternehmen? Lassen Sie sich überraschen!

Skandinavien  Reise im Winter

Skandinavien Reise im Winter

Weiterlesen

Unsere neuen Mietwagenreisen

Wir erweitern unser Selbstfahrer-Angebot und bieten zur kommenden Saison neue Reiseziele in Europa, Nordamerika und auf La Réunion an. In einem eigens hierfür aufgelegten Katalog präsentieren unsere Spezialisten für Mietwagenreisen das neue Angebot auf 72 wunderschönen Seiten. Ob Skandinavien, USA/Kanada, La Réunion, Irland, Schottland, Island oder die iberische Halbinsel mit Spanien und Portugal – unsere neuen Mietwagenreisen werden von unseren Spezialisten liebevoll, detailliert und individuell ausgearbeitet und versprechen einmalige Erlebnisse in den schönsten Regionen der Erde.

Der Moraine Lake in Kanada

Der Moraine Lake in Kanada

Weiterlesen