Afrika

Tierparadies Namibia – der Etosha Nationalpark

5-tägiger Reisebaustein in Namibia ab Erongo Gebirge bis Windhoek

Reisebeschreibung

Der Etosha Nationalpark ist ein großes Naturschutzgebiet im Norden Namibias und einer der wichtigsten Nationalparks im Süden Afrikas. Im Herzen des Nationalparks liegt die Etosha Salzpfanne. Der Park bietet Großwild wie unter anderem Elefanten, Nashörner, Giraffen, Löwen und verschiedensten Antilopenarten ein zu Hause. Im Nationalpark gibt es mit dem Okaukuejo Rastlager sowie dem Halali Camp und dem Fort Namutoni drei Unterkunftsmöglichkeiten im Park. Um den Park befinden sich teils wunderschöne Safari Lodges von Vista B bis Vista C Standard. Hier findet sich für jeden Geschmack das Richtige.

Reisehöhepunkte

  • Auf den fruchtbaren Böden des Erongo Gebirges
  • Safari durch den Etosha Nationalpark

Routenkarte

Wir brauchen Ihr Einverständnis!

Wir benutzen Drittanbieter, um Kartenmaterial einzubinden.
Diese können persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln. Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einstimmung.

Cookie-Einstellungen anpassen

Reiseverlauf im Überblick

  • 1. Tag Beeindruckende Felsgravuren im Erongo Gebirge
  • 2. – 3. Tag Etosha Nationalpark – Afrikas strahlende Tierwelt
  • 4. Tag Auf Safari im Etosha Nationalpark
  • 5. Tag Das Ende eines legendären Safari-Kurztrips in die Etosha Region

Leistungen & Preise

Preis pro Person im Doppelzimmer (DZ): ab 1.095 €

Enthaltene Leistungen

  • Mietwagen der Kat. „R“ Hyundai Grand Creta oder ähnliches Modell (inkl. Premium Cover Vollkaskoversicherung)
  • Andere Mietwagen-Kategorien (z. B. Allradfahrzeuge mit entsprechendem Aufpreis) auf Anfrage
  • Übernachtungen im DZ/Bad inklusive Frühstück in ausgesuchten Gästefarmen, Lodges und Hotels guter Mittelklasse (Kategorie Vista B) bzw. Kategorie Vista C: in gehobener Deluxe Klasse oder Kategorie Vista D: in stilvollen Gästefarmen
  • Persönliche Routenplanung, Karten, Ausflugstipps, etc. (Reisemappe, die für Sie persönlich am Flughafen hinterlegt wird!)
  • VIP Karte mit diversen Ermäßigungen bei Ausflügen, Eintritten, etc. (ebenfalls in Ihrer persönlichen Reisemappe)
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Interkontinentalflüge mit der Air Namibia
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren (z. Zt. 355,- Euro)
  • Vertragsabschlussgebühr der Mietwagengesellschaft (contract fee z. Zt. 65 N$)
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke

Hinweise:

  • Alternative Unterkünfte gleichen oder ähnlichen Standards werden ebenfalls genutzt, wenn einmal ein Hotel, eine Lodge oder Gästefarm bereits ausgebucht sein sollte!

Termine

Ganzjährig zum Wunschtermin buchbar.

Preis pro Person im Doppelzimmer:

 

Kategorie Vista B: ab 1.135 €

Einzelzimmerzuschlag: ab 185 €

 

Kategorie Vista C: ab 1.695 €

Einzelzimmerzuschlag: ab 340 €

 

Kategorie Vista D: ab 1.095 €

Einzelzimmerzuschlag: ab 225 € 

Reiseverlauf im Detail

1. Tag

Beeindruckende Felsgravuren im Erongo Gebirge

Heute fahren Sie zum größten vulkanischen „Skelett“ der Erde, in das mächtige Erongo Gebirge. Der Boden hier ist äußerst nahrhaft und üppigste Vegetation lockte erst wilde Tiere, dann die Urvölker Namibias in diese Region. Heute noch ist die Erde im Erongo Gebirge sehr fruchtbar und anhand vieler Felsmalereien der Naturvölker, die hier lebten, lässt sich ihre Geschichte nachvollziehen. Ihre Lodge befindet sich in unmittelbarer Nähe des Vulkans - umliegende Felsgravuren können zu Fuß erreicht werden. Hier lassen sich außerdem Kudus, Paviane und Klippspringer in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Letztere haben, wie auch brütende Rosenpapageien, gigantische Granitfelsen zu ihrem Territorium gemacht. Von der Lodge aus können Sie viele Unternehmungen wie Wanderungen oder Naturfahrten unternehmen, um die Schönheit der Region in voller Blüte zu erleben. (-/-/-)

  • Unterkunft: Kategorie: Vista B: Ai Aiba Lodge
  • Unterkunft: Kategorie: Vista C: Ondudu Safari Lodge
  • Unterkunft: Kategorie: Vista D: Ai Aiba Lodge
2. – 3. Tag

Etosha Nationalpark – Afrikas strahlende Tierwelt

Nach dem Frühstück ist ihr nächstes Ziel der Etosha Nationalpark. Sie passieren die Missionarsstadt Omaruru und ein prächtiges Weinanbaugebiet. Eine geführte Tour über eines der Weingüter - inklusive Verkostung – ist einen Zwischenstopp absolut wert. Gerne weiht man Sie hier ein, in die Kunst des Weinanbaus. Kurze Zeit später gelangen Sie in das bedeutendste Naturschutzgebiet Namibias, den Etosha Nationalpark. Hier verbringen Sie drei fantastische Tage auf den Spuren Afrikas beeindruckender Tierwelt. Auf über 22.000 Quadratkilometern begegnen Sie außer den „Big Five“ (Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard) auch zahlreichen Antilopenarten, Straußenvögeln, Zebras und Giraffen. Die vielen Wasserstellen im Park sind Treffpunkt der Arten. Platzieren Sie sich an Logenplätzen und erleben Sie das bunte Treiben rings um die Etosha-Pfanne. Die 5.000 Quadratkilometer große, trockene Salzpfanne ist Mittelpunkt des Parks, der 1907 zum Wildreservat erklärt wurde. Gut zu befahrene Schotterpisten vernetzen die unterschiedlichen Gebiete durch Busch- und Dornsavanne. (F/-/-)

  • Unterkunft: Kategorie: Vista B: Etosha Safari Lodge
  • Unterkunft: Kategorie: Vista C: Epacha Game Lodge
  • Unterkunft: Kategorie: Vista D: Taleni Etosha Village
4. Tag

Auf Safari im Etosha Nationalpark

Der berühmte Nationalpark ist zu Recht das meistbesuchte Urlaubsziel Namibiareisender. Im Etosha wird die ursprüngliche, afrikanische Wildnis nachhaltig geschützt, einzig natürliche Feinde gefährden das Leben der Tiere und ihren Lebensraum. Am heutigen Tag werden Sie nach einer erlebnisreichen Safari durch den östlichen Teil des Parks in einem Rastlager zu Mittag essen. Von hier aus können Sie die faszinierende Umgebung besonders gut genießen und sich von ihr in den Bann ziehen lassen. Verspielte Antilopen, saugfreudige Junge, mächtige Elefantenherden und aufmerksame Löwenrudel - die Tierwelt lässt sich für jedermann in atemberaubenden Urlaubsfotografien festhalten. Auf diese Weise können Sie auch nach Beendigung Ihrer Reise immer wieder die Erinnerung an eine wundervolle Reise im Herzen Namibias wecken. Mit den letzten Sonnenstrahlen des Tages verlassen Sie den Etosha Nationalpark und verbringen die Nacht in einer hübschen Lodge kurz hinter dem östlichen Tor des Parks, dem „Von Lindequist“ – Gate. (F/-/-)

  • Unterkunft: Kategorie: Vista B: Onguma Forest Camp
  • Unterkunft: Kategorie: Vista C: Onguma The Fort
  • Unterkunft: Kategorie: Vista D: Mushara Lodge
5. Tag

Das Ende eines legendären Safari-Kurztrips in die Etosha Region

Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren Sie entweder weiter in die Caprivi Region, in der tropisch-grüne Landschaft die karge Savannenvegetation ablöst, oder Sie fahren zurück in Namibias Landeshauptstadt Windhoek. Von hier aus fliegen Sie dann wieder in die Heimat.

Ihre Ansprechpartnerin

Für Ihre Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung.

Hallo, ich bin Johanna Numberger
Ihre Afrika Reise-Expertin

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren