Afrika

Große Tansania-Rundreise – von Tarangire zur Serengeti

9-tägige Privatreise ab Kilimanjaro bis Arusha

Reisebeschreibung

Privat reisen Sie mit viel Muße und erleben die Wildbeobachtung ganz intensiv. Ob der Ausblick auf den Mount Meru im Arusha Nationalpark, eine Pirschfahrt im Tarangire-Nationalpark, Vogelbeobachtungen am Lake Manyara oder die Beobachtung der weltweit größten Tierwanderung - Sie erleben all dies bei Ihrer großen Tansania-Rundreise. Eine ideale Ergänzung bietet ein Badeaufenthalt auf der viel besungenen Insel Sansibar (sprechen Sie uns hierzu gerne an und wir erstellen ein Angebot für Sie): Durch den Handel mit Gewürzen und Sklaven reich geworden, war sie wichtigster Handelsplatz an der Ostküste Afrikas. Im Osten der Insel finden Sie Traumstände und in Stone Town, der historischen Altstadt, wartet von arabischen und portugiesischen Einflüssen geprägte Architektur auf Sie.

Reisehöhepunkte

  • Atemberaubende Tierbeobachtungen in der Serengeti
  • Geheimtipp Tansanias: Tarangire Nationalpark
  • Tropischer Regenwald und trockene Savanne: Der Ngorongoro-Krater
  • Lake Manyara-Nationalpark – Heimat der Baumlöwen und Flusspferde
  • Besichtigung einer lokalen Kaffeefarm

Routenkarte

Wir brauchen Ihr Einverständnis!

Wir benutzen Drittanbieter, um Kartenmaterial einzubinden.
Diese können persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln. Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einstimmung.

Cookie-Einstellungen anpassen

Reiseverlauf im Überblick

  • 1. Tag Ankunft Tansania
  • 2. Tag Besuch im Arusha-Nationalpark
  • 3. Tag Tarangire-Nationalpark
  • 4. Tag Lake Manyara-Nationalpark
  • 5. Tag Auf in die Serengeti!
  • 6. Tag Wildnis pur in der Serengeti
  • 7. Tag Wissenswertes im Seronera-Gebiet
  • 8. Tag Pirschfahrt im Ngorongoro-Krater
  • 9. Tag Besuch einer Kaffeeplantage und Abschied

Leistungen & Preise

Preis pro Person im Doppelzimmer (DZ): ab 3.995 €

Enthaltene Leistungen

  • Erfahrene Englisch sprechende Reiseleitung (zugleich Fahrer) ab/bis Arusha (Deutsch sprechende Reiseleitung auf Anfrage gegen Aufpreis möglich) 
  • 8 Übernachtungen in schön gelegenen, charmanten Safari-Lodges/Camps im Doppelzimmer mit Dusche/Bad und WC
  • Alle genannten Wildbeobachtungsfahrten und Besichtigungen im 7-Sitzer-Allradfahrzeug mit hochklappbarem Dach und Schiebefenstern
  • Eintrittsgelder für die Nationalparks und Wildreservate
  • Alle Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • Tageszimmer am Abreisetag
  • Mineralwasser während der Safaris
  • Gepäck-Service während der Safaris
  • Flughafentransfers laut Reiseverlauf
  • Mehrwertsteuer & Tourismussteuer
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Interkontinentalflüge
  • Visa-Gebühr Tansania (z. Zt. 50 US$)
  • Flying-Doctor-Service-Versicherung
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke

Hinweise:

  • Impfungen gegen Hepatitis sowie eine Malariaprophylaxe werden empfohlen.
  • Die Standardimpfungen sollten überprüft und vervollständigt werden.
  • Impfungen gegen Gelbfieber wird für alle Reisenden bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet gefordert. Dies betrifft auch die Weiterreise vom Festland Tansania nach Sansibar.
  • Für diese Reise ist ein Reisepass (Gültigkeit 6 Monate über die Reise hinaus) und Visum erforderlich.
  • Der Reiseverlauf der Safari ist je nach örtlichen Bedingungen (z.B. Wetterverhältnissen) abänderbar und flexibel.

Termine

Ganzjährig zu Ihrem Wunschtermin buchbar!

Preise pro Person im Doppelzimmer: ab EUR 3.995,-

Reiseverlauf im Detail

1. Tag

Ankunft Tansania

Heute kommen Sie am Flughafen von Kilimanjaro an. Ihre Reise durch Tansania kann beginnen! (-/-/A)

  • Unterkunft: Rivertrees Country Inn
2. Tag

Besuch im Arusha-Nationalpark

Nach Ihrem Frühstück werden Sie von Ihrem deutsch sprechenden Reiseleiter in Ihrer Lodge in Empfang genommen. Der heutige Tag beginnt mit der Fahrt in den nahegelegenen Arusha-Nationalpark. Genießen Sie die Landschaftskulisse und den einmaligen Ausblick auf den Mount Meru. Bei guter Sicht besteht bereits die Chance den Kilimanjaro zu sehen. (F/-/A)

  • Unterkunft: Rivertrees Country Inn
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
3. Tag

Tarangire-Nationalpark

Am Morgen fahren Sie zum südlich gelegenen Tarangire-Nationalpark. Der Park liegt abseits der üblichen Touristenpfade und ist einer der besten Geheimtipps Tansanias. Er ist bekannt für seine majestätischen Baobabs und die großen Elefantenherden. Sie übernachten in einer wunderschönen Lodge mit Blick auf den Burunge-See. (F/M/A)

  • Unterkunft: Lake Burunge Tented Camp
4. Tag

Lake Manyara-Nationalpark

Begeben Sie sich am Morgen auf eine naturkundliche Wanderung, wobei Sie die Natur des Landes intensiv kennenlernen. Am Nachmittag erreichen Sie  den landschaftlich sehr abwechslungsreichen Lake Manyara-Nationalpark. Hier treffen dichte Wälder und Buschland auf paradiesische Sandstrände des großen Sees. Halten Sie die Augen auf, dann könnten sie sogar Leoparden entdecken und Löwen, die sich gern in den schattigen Kronen der Bäume aufhalten. Außerdem leben im Park noch Giraffen, Büffel, Löwen, Antilopen und ca. 400 verschiedene Vogelarten. Flusspferde finden Sie im Hippo-Pool. (F/M/A)

  • Unterkunft: Kirurumu Manyara Lodge
5. Tag

Auf in die Serengeti!

Am frühen Morgen machen Sie sich bereit für eine lange Tagesfahrt in die Serengeti. Ihre Tierbeobachtungen beginnen Sie bereits beim Durchqueren des Ngorongoro Schutzgebietes, sodass es garantiert nicht langweilig wird. Von Ihrem Fahrzeug aus können Sie die stolzen Massais in ihren traditionellen Gewändern beobachten, wie sie ihre Rinderherden treiben. Sie halten unterwegs für einen Spaziergang an den Naabi Hill Kopjes, wo Sie anschließend noch ein leckeres Mittagessen genießen.  Rechtzeitig zum Sonnenuntergang erreichen Sie Ihr Zelt-Camp. Hier erleben Sie das richtige „Out of Africa"-Gefühl, wenn Sie umringt von Tierherden der afrikanischen Tierwelt hautnah sind. (F/M/A)

  • Unterkunft: Kati Kati Tented Camp
6. Tag

Wildnis pur in der Serengeti

Diesen Tag verbringen Sie inmitten der Serengeti. Jährlich kommt es zu der weltweit größten Tierwanderung aufgrund des Wechsels von Trocken- und Regenzeit. Unzählige Gazellen, Zebras und Gnus machen sich auf den Weg zu Ihren neuen Weidegründen. Selbst wenn die Herden zu weit entfernt sind, bleibt es spannend, denn es gibt immer genug Tiere, die nicht an der Wanderung teilnehmen. Lauschen Sie am Abend den Geräuschen der Wildnis, während Sie Ihr Dinner unter dem eindrucksvollen Sternenhimmel zu sich nehmen oder einfach die Ruhe am Lagerfeuer genießen. (F/M/A)

  • Unterkunft: Kati Kati Tented Camp
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
7. Tag

Wissenswertes im Seronera-Gebiet

Sie starten früh mit einer Pirschfahrt in den Tag. Morgens lassen sich viele nachtaktive Tiere besonders gut beobachten. Anschließend unternehmen Sie einen informativen Rundgang im Seronera-Besucherzentrum, bevor Sie Ihre Fahrt mit vielen Wildbeobachtungen in Richtung Karatu fortsetzen. Die Fruchtbarkeit der Gegend um Karatu ermöglicht den Anbau von Obst und Gemüse sowie von Kaffee und Tee. Verbringen Sie die kommenden beiden Nächte in einem gemütlichen Gästehaus einer ehemaligen Kaffeefarm. (F/M/A)

  • Unterkunft: Tanganyika Wilderness Adventure Lodges
8. Tag

Pirschfahrt im Ngorongoro-Krater

Nachdem Sie den tropischen Regenwald durchquert haben, fahren Sie in die trockene Savanne des Kraters. Hier entdecken Sie alle Arten von afrikanischem Großwild und eine der größten Löwenpopulationen der Welt. In der Mitte des Kraters liegt ein kleiner See, dessen Umgebung oft Hunderten, manchmal Tausenden von Tieren als Weidefläche dient. In seltenen Fällen erblicken Sie sogar ein Spitzmaulnashorn. Dieses einzigartige Bild ergibt zusammen mit den üppigen grünen Kraterwänden ein unvergessliches Panorama. (F/M/A)

  • Unterkunft: Tanganyika Wilderness Adventure Lodges
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
9. Tag

Besuch einer Kaffeeplantage und Abschied

Freuen Sie sich auf den Besuch auf einer Kaffeefarm, wo sich die Gelegenheit bietet kulinarisch einmalige Andenken zu erstehen. In Arusha haben Sie noch Zeit für einen kleinen Stadtbummel. Langsam geht Ihre Tansaniareise zu Ende und es heißt Abschied nehmen von Ihrem Reiseleiter und von neu gewonnenen Freunden. Sie erhalten einen Transfer zum Flughafen und checken dort mit vielen unvergesslichen Erinnerungen für Ihren Rückflug in die Heimat ein. Alternativ können Sie Ihre Reise auf der Gewürzinsel Sansibar fortsetzen (gerne erstellen wir Ihnen dazu ein Angebot). (F/M/-)

Ihr Ansprechpartner

Für Ihre Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung.

Hallo, ich bin Marcel Rückels
Ihr Afrika Reise-Experte

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren