Amerika

Wunderschönes Mexiko

14-tägige geführte Privatreise durch das Hochland von Mexiko bis an die Pazifikküste

Reisebeschreibung

Auf dieser privatgeführten Reise durch Mexiko erleben Sie neben der Metropole und Hauptstadt Mexiko-Stadt die wundervolle Natur und die vielfältige Kultur des Landes kennen. Sie unternehmen Erkundungstouren durch die historischen Zentren, nehmen an einem Kochkurs der mexikanischen Küche teil und erhalten atemberaubende Panoramablicke auf die bekanntesten Vulkane Mexikos. Ihr privater, englischsprachiger Guide wird Ihnen stets zur Seite stehen und Ihnen gerne die Geschichten der verschiedenen Ausgrabungsstätten erzählen. Zum Ende Ihrer Reise besuchen Sie das Kaffeeanbaugebiet bei Pluma Hidalgo und haben dann ein paar Tage Zeit um an der Pazifikküste zu entspannen und schöne Sonnenuntergänge zu genießen.

Reisehöhepunkte

  • Kulinarik-Tour „Taco & Mezcal“ in Mexiko Stadt
  • Bootsfahrt auf den farbenfrohen Kanälen von Xochimilco
  • Panoramablick auf den Popocatepetl und Itzaccihuatl
  • Kochkurs in Puebla
  • Bad in den mineralhaltigen Quellen Hierve el Agua
  • Zapotekenstadt Monte Albán
  • Kaffeeanbau in Pluma Hidalgo
  • Entspannung an der Pazifikküste

Routenkarte

Wir brauchen Ihr Einverständnis!

Wir benutzen Drittanbieter, um Kartenmaterial einzubinden.
Diese können persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln. Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einstimmung.

Cookie-Einstellungen anpassen

Reiseverlauf im Überblick

  • 1. Tag Ankunft in Mexiko-Stadt
  • 2. Tag Teotihuacán und die Basílica de Guadalupe
  • 3. Tag Historisches Zentrum von Mexiko-Stadt
  • 4. Tag Coyoacán und Bootsfahrt auf den Kanälen von Xochimilco
  • 5. Tag Vorbei an den Vulkanen nach Puebla
  • 6. Tag Kochkurs in Puebla
  • 7. Tag Heilige Stadt Cholula und auf nach Oaxaca
  • 8. Tag Der berühmte Baum von Tule und die natürlichen Bäder Hierve el Agua
  • 9. Tag Ausgrabungsstätte Monte Albán
  • 10. Tag Kaffeeanbau in Pluma Hidalgo
  • 11. Tag Fahrt an die Pazifikküste
  • 12. – 13. Tag Entspannung am Strand
  • 14. Tag Hasta luego, México!

Leistungen & Preise

Preis pro Person im Doppelzimmer (DZ): ab 2.783 €

Enthaltene Leistungen

  • 13 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer in ausgewählten Hotels der Mittelklasse
  • Tag 2 – 11: zertifizierter englischsprachiger Privatguide
  • Transfer vom Flughafen Mexiko Stadt zur Unterkunft
  • Eintrittsgelder zu allen oben aufgeführten Museen/Archäologischen Stätten/Nationalparks etc.
  • Kulinarik-Tour in einer Kleingruppe „Taco und Mezcal“
  • Bootsfahrt auf den Kanälen von Xochimilco
  • 3-stündiger Kochkurs in Puebla
  • Reisepreissicherungsschein
  • TerraVista-Infopaket

Wunschleistungen

  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • Internationale Flüge
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Rail and Fly Service; deutschlandweit vom Wunschbahnhof im ICE in der 2. Klasse
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort

Hinweise:

Für die Einreise nach Mexiko benötigen Sie kein Visum, jedoch einen bis mindestens sechs Monate über die Reise hinaus gültigen Reisepass mit mindestens zwei freien Seiten.

Für die Einreise nach Mexiko sind keine Pflichtimpfungen

Für die Einreise nach Mexiko mit Kindern gelten gesonderte Einreisebestimmungen.

Einzelne Programmpunkte können sich vor Ihrer Reise oder während der Reise noch ändern (wetterbedingt, ein Hotel schließt, wird renoviert… o.ä.). In so einem Fall kümmern wir uns um ein passendes Alternativprogramm/eine schöne alternative Unterkunft.

Alle kalkulierten Raten sind Veränderungen durch Erhöhungen in Regierungsabgaben, Steuern, Eintrittsgebühren oder unerwarteten Leistungsträger Erhöhungen.

Die angegebenen Fahrtzeiten sind die reinen Fahrtzeiten, ohne Zwischenstopps an den angegebenen Orten.

Diese und weitere Informationen zur Pauschalreiserichtlinie nach §651a BGB finden Sie unter: www.terravista-erlebnisreisen.de/agb

Termine

Preise pro Person im Doppelzimmer (DZ):

Übernachtungen in Hotels der Kategorie Vista B: ab 2.783 €

Übernachtungen in Hotels der Kategorie Vista D: ab 3.074 €

Ganzjährig zum Wunschtermin buchbar.

Die Reise wird von einem englischsprachigen Guide begleitet. Auf Wunsch können wir für Sie auch einen deutschsprachigen Guide (gegen Aufpreis) für Sie anfragen.

Reiseverlauf im Detail

1. Tag

Ankunft in Mexiko-Stadt

Heute fliegen Sie von Deutschland nach Mexiko-Stadt und werden dort am Flughafen bereits freudig erwartet. Ein privater Transfer bringt Sie vom Flughafen zu Ihrer Unterkunft. (-/-/-)

Distanz: ca. 15 Kilometer (ca. 30 Minuten)

 

  • Unterkunft: Plaza Revolucion
  • Unterkunft: Hotel La Casona
2. Tag

Teotihuacán und die Basílica de Guadalupe

Sie machen einen Ausflug in die ca. 50 Kilometer entfernt gelegene Ruinenstätte Teotihuacán, auch bekannt als die Stadt der Götter. Diese Ruinenstadt ist mit einer Größe von 22 km², wovon der größte Teil allerdings noch nicht ausgegraben und erforscht ist, die größte Lateinamerikas und gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Den besten Blick über die Ausgrabungsstätte haben Sie von der Sonnen- oder Mondpyramide aus – einen Aufstieg sollten Sie sich also nicht entgehen lassen. Auf dem Rückweg nach Mexiko-Stadt machen Sie noch einen Halt bei der Basílica de Guadalupe. Diese berühmte Basílica ist der bedeutendste Wallfahrtsort von Mexiko – im Jahre 1531 soll hier die Jungfrau erschienen sein, zu Gedenken ihrer an diesem heiligen Ort Ende des 17. Jahrhunderts eine Kirche errichtet wurde. Danach fahren Sie zurück nach Mexiko-Stadt. Am Abend nehmen Sie an einer Kulinarik Tour teil – hier werden Ihnen die beliebtesten Orte der Stadt für Tacos, Bier und Mezcal gezeigt. Dabei durchqueren Sie verschiedene Stadtviertel von Mexiko-Stadt und speisen gemeinsam mit der einheimischen Bevölkerung in sogenannten Taquerias oder an Straßenständen. Nachdem Sie sich durch die Vielfalt der Tacos probiert haben, werden Sie verstehen wieso die mexikanische Küche zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde. Nach einer Mezcal-Verkostung dann verabschieden Sie sich von dem Guide und werden zurück zu Ihrem Hotel gebracht. (F/-/A)

Distanz: ca. 100 Kilometer (ca. 2,5 Stunden)

Hinweis: Wir empfehlen Ihnen wetterfeste Kleidung und etwas Bargeld für eventuelle Getränke.

  • Unterkunft: Plaza Revolucion
  • Unterkunft: Hotel La Casona
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
3. Tag

Historisches Zentrum von Mexiko-Stadt

Heute erkunden Sie zu Fuß das historische Zentrum der Stadt. Dabei besuchen Sie den weltberühmte Palacio Bellas Artes, kommen an der alten Post vorbei und lernen den riesigen Zócalo und die Kathedrale Metropolitana kennen. Weiter geht es zum Regierungspalast, wo Sie die Wandgemälde von Diego Rivera bestaunen können. Im anthropologischen Museum erfahren Sie mehr über die mexikanische Geschichte und die Kultur der indigenen Bevölkerung. (F/-/-)

  • Unterkunft: Plaza Revolucion
  • Unterkunft: Hotel La Casona
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
4. Tag

Coyoacán und Bootsfahrt auf den Kanälen von Xochimilco

Nach dem Frühstück erkunden Sie heute den schönen Süden von Mexiko-Stadt. In dem Wohngebiet Coyoacán spüren Sie noch den Charme aus den letzten Jahrhunderten, denn hier hat sich kaum etwas verändert. Auf einer Tour durch dieses authentische Wohngebiet erleben Sie die lebhaften Straßen und das bunte Treiben auf den Plätzen von Coyoacán. Außerdem statten Sie dem berühmten Haus von Frida Kahlo einen Besuch ab. Nächster Stopp Ihres Ausfluges sind die sogenannten schwimmenden Gärten von Xochimilco. Auf einer Bootsfahrt auf den farbenfrohen Kanälen spiegelt sich die Lebensfreude der Mexikaner wieder. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit typische Spezialitäten zu kosten, hören dabei den traditionellen Marriachis zu und können das mexikanische Kunsthandwerk bewundern, welches auf kleineren Booten angepriesen wird. Danach werden Sie zurück zu Ihrer Unterkunft gebracht. (F/-/-)

  • Unterkunft: Plaza Revolucion
  • Unterkunft: Hotel La Casona
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
5. Tag

Vorbei an den Vulkanen nach Puebla

Heute verlassen Sie Mexiko-Stadt und fahren in Richtung Puebla. Doch bevor Sie am späten Nachmittag Ihr Tagesziel erreichen, machen Sie noch ein paar Zwischenstopps. Zuerst machen Sie einen Zwischenstopp in dem kleinen Örtchen Amecameca, eine wichtige Talstation für Kletterer und Wanderer. Von hier aus haben Sie einen tollen Blick auf die beiden Vulkane Popocatepetl und Itzaccihuatl, die gleichzeitig Mexikos zweit- und dritthöchste Berggipfel sind, sowie schöne Kirchen, die gemeinsam mit den Bergen eine schöne Kulisse bilden. Sie haben ein bisschen Zeit den Ort zu erkunden, dabei über den bunten Marlt zu schlendern und die verschiedenen Kirchen zu erkunden. Dann geht es weiter in Richtung Vulkane. Der Paso Cortez im Nationalpark Popocatepetl Itzaccihuatl bildet eine Verbindung der beiden Vulkane und bietet Ihnen eine atemberaubende Aussicht. Erkunden Sie die Gegend und lassen diese Naturschönheiten auf sich wirken. Es gibt verschiedene Wander- und Waldwege, auf denen Sie auf eigene Faust losziehen können. Auf Wunsch buchen wir Ihnen aber auch gerne eine geführte Wanderung – sprechen Sie uns hierfür gerne an. Mittags können Sie im Ort Tlamacas ein bisschen entspannen. Am Nachmittag geht es weiter nach Puebla. (F/-/-)

Distanz: ca. 145 Kilometer (ca. 4,5 Stunden)

  • Unterkunft: Hotel Colonial
  • Unterkunft: Hotel Meson Sacristia de la Compania
6. Tag

Kochkurs in Puebla

Puebla ist besonders bekannt für ihre vielfältige und interessante Küche – also genau der richtige Ort um in die kulinarischen Geheimnisse einzutauchen und das Kochen nach mexikanischer Tradition zu lernen. Sie werden drei typische Gerichte der Region Puebla kochen und dabei einiges über die mexikanische Küche, ihre Zutaten und verschiedenen Zubereitungsarten lernen. Zu den typischen Gerichten der Region gehören unter anderem Mole Poblano, eine reichhaltige Soße zubereitet aus Schokolade und Chilis, die meist mit Hähnchen-Enchiladas serviert wird und das Nationalgericht Chiles en nogada, Chilis, die mit Fleisch und Früchten gefüllt werden und mit einer cremigen Soße aus Nüssen, garniert mit Granatapfelkernen, serviert werden. Am Ende des Kurses dürfen Sie dann natürlich Ihre selbstgekochten Speisen genießen. Den Rest des Tages haben Sie dann noch Zeit, die Stadt zu erkunden. (F/M/-)

  • Unterkunft: Hotel Colonial
  • Unterkunft: Hotel Meson Sacristia de la Compania
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
7. Tag

Heilige Stadt Cholula und auf nach Oaxaca

Heute Vormittag lernen Sie Puebla und die Umgebung noch ein bisschen besser kennen. Sie fahren zunächst nach Cholula, die Heilige Stadt, westlich des Zentrums von Puebla. Sie besuchen zuerst den Tempel Santa Maria de Tonantzintla, welcher von außen zuerst sehr unscheinbar ist, doch im Inneren gibt es einiges zu sehen. Die Wände sind gesäumt von Hunderten von Engeln, Madonnen und Heiligenfiguren. Gemeinsam mit den aus Stein gehauenen Säulen, Marmorskulpturen und Stuckdecken gibt dieser Reichtum aus mexikanischem Barock einen faszinierenden Anblick und wirkt doch zugleich erdrückend. Dann besichtigen Sie die Pyramide von Tepanapa, welche von der Ausdehnung her die größte Mexikos ist und sogar die Cheops-Pyramide in Ägypten übertrifft. Es wurde nur ein Teil der Pyramide rekonstruiert und ansonsten befindet sich auf dem Gelände ein großer Erdhügel, auf dem seit dem 16. Jahrhundert eine katholische Kirche thront. Lange Zeit hatte das Heiligtum der Indígenas keine Bedeutung, bzw. seine Existenz war nicht bekannt, doch bei Straßenbauarbeiten im Jahr 1931 wurde sie wiederentdeckt und Archäologen begannen mit ihren Ausgrabungen, welche bis heute noch nicht abgeschlossen sind. Dann fahren Sie zurück nach Puebla und machen einen Stadtrundgang durch das historische Zentrum. Sie besuchen dabei unter anderem die Kathedrale und die Kirche Santo Domingo und weitere wichtige Sehenswürdigkeiten. Am Nachmittag machen Sie sich dann auf den Weg nach Oaxaca, wo Sie gegen Abend an Ihrem Hotel ankommen werden. (F/-/-)

Distanz: ca. 385 Kilometer (ca. 6 Stunden)

  • Unterkunft: Hotel Camba
  • Unterkunft: Casa de Siete Balcones
8. Tag

Der berühmte Baum von Tule und die natürlichen Bäder Hierve el Agua

Sie fahren heute in Richtung Westen. Einen ersten Zwischenstopp machen Sie in dem Örtchen Santa Maria El Tule, dessen Wahrzeichen ein angeblich über 2.000 Jahre alter Zypressenbaum ist. Der Stamm des Baumes hat einen Umfang von rund 50 Metern und insgesamt eine Höhe von 42 Metern. Besonders interessant sind die Verwachsungen seiner Äste. Danach geht es weiter zur Ausgrabungsstätte in Mitla. Mitla bedeutet in Náhuatl Ort der Toten. Dieser Ort gilt als zweitwichtigstes Zentrum der Zapoteken und strahlt noch heute mit seinen geometrischen Mosaiken eine besondere Schönheit aus. Danach statten Sie dem berühmten Weberdorf Teotitlán del Valle einen Besuch ab. Noch heute werden hier in jahrhundertalter Tradition von den Familien sämtliche Arten von Webwaren hergestellt. In einer lokalen Mezcalbrennerei nehmen Sie an einer Mezcalprobe teil und danach machen Sie sich auf den Weg zu den Kalksteinwasserfällen Hierve el Agua. Hierve el Agua bedeutet so viel wie koche das Wasser und durch das blubbern des Wassers an einigen Stellen scheint es tatsächlich, als würde das Wasser kochen. In Wahrheit hat das mineralhaltige Wasser eine angenehm kühle Temperatur und Sie sollten sich ein Bad in diesen natürlichen Quellen nicht entgehen lassen. Von hier aus haben Sie einen wunderschönen Blick auf das Umland und die Wasserfall – ein Bad in solch einer Kulisse hat man nicht alle Tage. (F/-/-)

Distanz: ca. 135 Kilometer (ca. 4 Stunden)

  • Unterkunft: Hotel Camba
  • Unterkunft: Casa de Siete Balcones
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
9. Tag

Ausgrabungsstätte Monte Albán

Heute besuchen Sie die wichtigste archäologische Ausgrabungsstätte der Region – Monte Albán, zu Deutsch weißer Berg. Schmale Straßen führen hinauf zu der vielleicht schönsten Zapotekenstadt, welche auf dem Berg über Oaxaca thront. Da die Stadt von den spanischen Invasoren übersehen wurde, entging sie der großen Zerstörung. Teil der Ausgrabungsstätte sind Tempel, Paläste und Pyramiden, die damals zu Ehren ihrer Götter und Priester errichtet wurden. Von hier oben haben Sie einen atemberaubenden Panoramablick über das Umland. Nachdem Sie die Anlage ausgiebig erkundet haben, fahren Sie zurück nach Oaxaca und machen einen Rundgang durch das bunte Zentrum der Kolonialstadt, welches Teil des UNESCO Weltkulturerbes ist. Sie lernen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen und machen einen für die Stadt obligatorischen Besuch auf dem bekannten Markt, wo Sie verschiedene lokale Spezialitäten probieren können. Dann geht es zurück zu Ihrem Hotel. (F/-/-)

Distanz: ca. 20 Kilometer (ca. 1,5 Stunden)

  • Unterkunft: Hotel Camba
  • Unterkunft: Casa de Siete Balcones
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
10. Tag

Kaffeeanbau in Pluma Hidalgo

Von Oaxaca aus fahren Sie heute weiter in Richtung Süden. Sie erreichen gegen Mittag das kleine Dorf Pluma Hidalgo, wo Sie ein angenehmes Klima erwartet, welches nicht nur Ihnen gefallen wird, sondern auch den Kaffeepflanzen. Die Gegend ist ideal für den Kaffeeanbau und Sie bekommen einen Einblick, wie der Anbau des köstlichen, energiebringenden Getränks funktioniert. Nachdem Sie einiges über die Geschichte des Kaffees und die Pflanze als solches gelernt haben, haben Sie den Nachmittag Zeit in Ihrer Finca gemütlich zu entspannen. (F/-/-)

Distanz: ca. 215 Kilometer (ca. 5 Stunden)

  • Unterkunft: Finca Don Gabriels Coffee Plan
11. Tag

Fahrt an die Pazifikküste

Heute nach dem Frühstücken fahren Sie an die Pazifikküste. Sie werden zu Ihrem Hotel direkt am Strand gebracht und verabschieden sich dort von Ihrem Guide. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. (F/-/-)

Distanz: ca. 70 Kilometer (ca. 2 Stunden) / ca. 120 Kilometer (ca. 3 Stunden)

 

  • Unterkunft: Cabañas Punta Placer
  • Unterkunft: Hotel Quinta Lili
12. – 13. Tag

Entspannung am Strand

Die nächsten beiden Tage haben Sie Zeit am Strand zu entspannen, wunderschöne Sonnenuntergänge zu genießen und einfach nur die Seele baumeln zu lassen. Wenn Sie mögen, können Sie auch an einer der zahlreich angebotenen Aktivitäten an der Küste teilnehmen, wie zum Beispiel schnorcheln oder Bootsfahrten. Sagen Sie uns hierzu gerne Bescheid oder informieren Sie sich vor Ort an der Hotelrezeption, wo Ihnen sicher gerne weitergeholfen wird. (F/-/-)

  • Unterkunft: Cabañas Punta Placer
  • Unterkunft: Hotel Quinta Lili
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
14. Tag

Hasta luego, México!

Heute endet Ihr schöner Mexiko-Urlaub auch schon wieder. Je nachdem von wo aus Ihr Rückflug geht, fahren Sie im Taxi (eigene Kosten) zum Flughafen von Puerto Escondido oder von Huatulco. Mit einem Koffer voller schöner Erinnerungen treten Sie die Heimreise an. (F/-/-)

Ihre Ansprechpartnerin

Für Ihre Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung.

Hallo, ich bin Maria Stankovic
Ihre Amerika Reise-Expertin

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren