Europa

Azoren Pur

19-tägiges Inselhopping auf den Azoren ab / bis São Miguel

  • 19 Tage
  • 4,5 Stunden

Reisebeschreibung

Inselhopping mal auf eine ganz andere Art und Weise … auf dieser Rundreise erkunden Sie auf eigene Faust den traumhaften Azoren-Archipel. Mit dem Flugzeug oder der Fähre setzen Sie jeweils über zu Ihrem nächsten Reiseziel, wo ein privater Mietwagen schon startklar auf Sie wartet. So haben Sie die einmalige Gelegenheit, Ihr Reiseprogramm auf den Azoren größtenteils individuell zu gestalten und mit viel Zeit zur freien Verfügung die schönen Azoren kennenzulernen. In Ihrem eigenen Mietwagen können Sie zudem bis weit ins Inselinnere hinein zu den touristisch noch unentdeckten Ecken fahren. Unternehmen Sie auch eine Walbeobachtungstour, wandern Sie entlang spektakulärer Vulkankrater, besuchen Sie die hübschen Hauptorte der Inseln, kosten Sie vom typischen Wein oder Käse, lachen Sie mit den Inselbewohnern und lassen Sie sich einfach vom Gefühl der Freiheit anstecken. Das Azoren-Archipel wird Sie mit seiner grandiosen Vielfalt auf kleinem Raum begeistern und den Alltagsstress daheim in Vergessenheit geraten lassen.

Reisehöhepunkte

  • Kraterseen auf São Miguel
  • Natur pur auf der westlichsten Insel Europas
  • Vulkan-Neuland Capelinhos
  • Whale Watching Tour auf Pico
  • Naturbelassene Wanderwege auf São Jorge
  • Altstadt von Angra do Heroísmo

Routenkarte

Wir brauchen Ihr Einverständnis!

Wir benutzen Drittanbieter, um Kartenmaterial einzubinden.
Diese können persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln. Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einstimmung.

Cookie-Einstellungen anpassen

Reiseverlauf im Überblick

  • 1. Tag Flug auf die Azoren
  • 2. – 4. Tag Auf der Hauptinsel São Miguel
  • 5. Tag Nach Flores im Westen des Achipels
  • 6. – 8. Tag Erholung auf der Blumeninsel Flores
  • 9. Tag Nach Faial
  • 10. Tag Inselrundfahrt über Faial
  • 11. Tag Nach Pico
  • 12. Tag Whale Watching
  • 13. Tag Zum höchsten Berg Portugals
  • 14. Tag Nach São Jorge
  • 15. Tag Auf dem Inselrücken von São Jorge
  • 16. Tag Nach Terceira
  • 17. Tag Inselrundfahrt auf Terceira
  • 18. Tag Zurück nach São Miguel
  • 19. Tag Rückflug nach Deutschland oder Verlängerung

Leistungen & Preise

Preis pro Person im Doppelzimmer (DZ): ab 2.625 €

Enthaltene Leistungen

  • 18 bzw. 21 Übernachtungen in den aufgeführten Unterkünften
  • Inlandsflüge zwischen den Inseln
  • Fährfahrten São Jorge - Pico - Faial
  • 17 Tage Mietwagen der Kategorie B Hyundai i10 o.ä. Modell
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
  • Transfers laut Reiseverlauf
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Whale Watching Tour
  • Internationale Flüge
  • Rail and Fly Service; deutschlandweit vom Wunschbahnhof im ICE in der 2. Klasse
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)

Termine

Ganzjährig zu Ihrem Wunschtermin buchbar!

Preis pro Person im Doppelzimmer (19-Tage-Variante)
Kategorie Vista B/D: ab EUR 2.625,-
Kategorie Vista C: Preis auf Anfrage

Aufpreis 22-Tage-Variante: Preis auf Anfrage

Preise unter Vorbehalt und abhängig von der Reisesaison und den verfügbaren Unterkünften.

Reiseverlauf im Detail

1. Tag

Flug auf die Azoren

Direktflug mit TAP/Sata oder der Lufthansa von Frankfurt zur Hauptinsel der Azoren, São Miguel. Nach Ankunft Entgegennahme Ihres Mietwagens und Fahrt zur Inselhauptstadt Ponta Delgada, die nur wenige Fahrminuten vom Flughafen entfernt ist. (-/-/-)

  • Unterkunft: Casa das Palmeiras
  • Unterkunft: Terra Nostra Garden Hotel
2. – 4. Tag

Auf der Hauptinsel São Miguel

Am Anfang Ihrer Azoren Mietwagenrundreise geht es in den Westen der Insel, wo bei Sete Cidades die traumhaft gelegenen Vulkanseen Lagoa Azul und Lagoa Verde beeindrucken. Genießen Sie den Blick vom Aussichtspunkt Vista do Rei. Am Nachmittag besuchen Sie auf dem Rückweg die Ananasplantagen bei Fajã de Baixo. Am darauffolgenden Tag werden Sie den Osten der Insel erkunden: Nach einem Zwischenstopp in Ribeira Grande geht es zu den einzigen Teeplantagen Europas. Anschließend erwarten Sie in Furnas die heißen Quellen, in denen der Eintopf Cozido gegart wird. Nach einem typischen Mittagessen (nicht inkludiert) empfehlen wir Ihnen, sich im tropischen Terra-Nostra-Park zu erholen. Auf dem Rückweg nach Ponta Delgada können Sie eine Pause in Vila Franca do Campo, der früheren Hauptstadt São Miguels, einlegen. (F/-/-)

  • Unterkunft: Casa das Palmeiras
  • Unterkunft: Terra Nostra Garden Hotel
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
5. Tag

Nach Flores im Westen des Achipels

Sie geben Ihren Mietwagen am Flughafen von São Miguel ab und fliegen nach Flores. Mit Ihrem nächsten Mietwagen fahren Sie über die Insel bis zur Westküste, wo Sie bei Fajã Grande Ihre Unterkunft beziehen. Genießen Sie während Ihrer fahrt die unterschiedlichen Grüntöne der schönen Insel. Von Ende Mai an blühen hier die vielen Hortensien. Blau, lila und weiß sind die Pflanzen. Pflanzt man eine andere Farbe ein, ändert sie aufgrund des Bodens nach kurzer Zeit die Farbe. Alternativ bleiben Sie in Santa Cruz auf der Ostseite der Insel und haben je nach Ankunftszeit schon die Gelegenheit, die Küste zu erkunden. (F/-/-)

  • Unterkunft: Inatel Flores
  • Unterkunft: Aldeia da Cuada
6. – 8. Tag

Erholung auf der Blumeninsel Flores

Tauchen Sie ein in die Ruhe der liebenswerten Blumeninsel Flores, die nach Meinung vieler Kenner die schönste Insel des Archipels ist und zweifelsohne eine der Höhepunkte Ihrer Azoren-Mietwagenrundreise ist. Bei Wanderungen lernen Sie Flores, die seit 2007 zu den UNESCO-Biosphärenreservaten gehört, besonders intensiv kennen. Zu empfehlen sind die Wege entlang der Westküste von Ponta Delgada im Norden oder Lajedo im Süden nach Fajã Grande. Bei Ausflügen mit Ihrem Mietwagen lernen Sie beispielsweise die Bergseen im Inselinneren kennen. Wie wäre es außerdem mit einem eintägigen Ausflug mit dem Boot nach Corvo? Die kleinste Insel der Azoren beeindruckt durch ihre Abgeschiedenheit und besteht aus nur einem Vulkan, der besonders sehenswert ist. Außerdem gibt es das Städtchen Vila Novo mit verwinkelten Gassen und einer Kirche aus dem 18. Jahrhundert. (-/-/-)

  • Unterkunft: Inatel Flores
  • Unterkunft: Aldeia da Cuada
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
9. Tag

Nach Faial

Heute heißt es, sich von Flores zu verabschieden. Nach Rückgabe des Mietwagens fliegen Sie nach Faial. Hier übernehmen Sie nach Ankunft Ihren nächsten Mietwagen. Die heutige Zeit sollten Sie nutzen, um den Ort mit seinem internationalen Flair kennenzulernen – Horta ist bei Atlantiküberquerern sehr beliebt. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch des Walmuseums. Schlendern Sie auch entlang der Kaimauer und sehen Sie sich die vielen Gemälde an, die dort von Reisenden aus aller Welt hinterlassen wurden. Den Tag lassen Sie bei einem Glas Gin Tonic im Peter Café Sport, der bekanntesten Bar im Atlantik, ausklingen. (F/-/-)

  • Unterkunft: Quinta das Buganvilias
  • Unterkunft: Pousada Forte da Horta
10. Tag

Inselrundfahrt über Faial

Wir empfehlen Ihnen, Faial im Rahmen einer Inselrundfahrt kennenzulernen. Sie starten mit dem Aussichtspunkt Nossa Senhora da Conceicão, von dem Sie einen herrlichen Blick auf die Bucht von Horta haben. Anschließend geht es ins Zentrum der Insel, wo die imposante Caldeira auf Ihren Besuch wartet. Früher war die Caldeira immer mit viel Wasser gefüllt, doch seit dem letzten Vulkanausbruch ist das Wasser versiegt und es sammelt sich nur ab und zu etwas Regenwasser.  Höhepunkt des heutigen Tages ist Capelinhos, das „Neue Land“ im Westen der Insel, das 1957/1958 durch mehrere Vulkanausbrüche entstand. Besonders interessant ist hier das futuristisch anmutende unterirdische Vulkanmuseum, das nicht nur über die Entstehung dieses Gebietes ansprechend informiert, sondern auch Wissenswertes über Vulkane auf der ganzen Welt vermittelt. (F/-/-)

  • Unterkunft: Quinta das Buganvilias
  • Unterkunft: Pousada Forte da Horta
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
11. Tag

Nach Pico

Nachdem Sie den Mietwagen abgegeben haben, geht es per Fähre auf die Nachbarinsel Pico, wo Sie direkt nach Ankunft Ihr nächstes Auto erhalten. Hier im Westen der Insel empfiehlt sich ein Spaziergang durch die alten Weinanbaugebiete der Insel, die seit 2004 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Von einer roten Windmühle aus haben Sie einen fantastischen Ausblick auf die Weinanbaugebiete. Auf dem Weg zu Ihrer Unterkunft geht es am Meer entlang, vorbei an Adegas (Weinkellern), die ebenfalls zum Weltkulturerbe zählen. Bei schönem Wetter können Sie an einem der vielen Naturschwimmbecken halten, die mit Lavagestein eine kleine Bucht mit frischem Wasser vom Atlantik bilden. Das Lavagestein wärmt sich in der Sonne schnell auf und gibt die Wärme an das Wasser ab, sodass Sie bei angenehmen 25°C schwimmen gehen können. (F/-/-)

  • Unterkunft: Pension Bela Vista
  • Unterkunft: Aldeia da Fonte
12. Tag

Whale Watching

Was wäre ein Urlaub auf den Azoren ohne eine Whale Watching Tour? Sie starten vom im Südosten der Insel liegenden Lajes aus und beobachten die Meeressäuger im Rahmen einer halbtägigen Tour. Anschließend bietet sich ein Besuch des Walmuseums von Lajes an, dem „Museu dos Beleeiros“. (F/-/-)

  • Unterkunft: Pension Bela Vista
  • Unterkunft: Aldeia da Fonte
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
13. Tag

Zum höchsten Berg Portugals

Den Pico, mit 2.351 Metern höchste Erhebung Portugals, konnten Sie nun schon seit Ankunft auf der Insel Faial mehrere Tage von Ferne aus bestaunen. Wie wäre es heute mit der Besteigung dieses grandiosen Berges? Sie starten bei einer Höhe von ungefähr 1.200 m und überwinden bis zum Gipfel ca. 1.000 Höhenmeter. Der mühsame Aufstieg wird bei gutem Wetter mit einer beeindruckenden Sicht auf Pico und die umliegenden Inseln belohnt. (F/-/-)

  • Unterkunft: Pension Bela Vista
  • Unterkunft: Aldeia da Fonte
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
14. Tag

Nach São Jorge

Sie geben Ihren Mietwagen am Hafen ab und setzen mit der Fähre nach São Jorge, wo Sie Ihren nächsten Mietwagen in Empfang nehmen. Die gemütliche Inselhauptstadt Velas mit ihren nur ca. 2.000 Einwohnern lernen Sie bei einem Spaziergang kennen. Wenn es die Zeit erlaubt, unternehmen Sie später einen Ausflug zur Ponta dos Rosais, dem westlichsten Punkt der Insel, wo insbesondere der Blick auf einen im Meer stehenden Felsen begeistert. (F/-/-)

  • Unterkunft: Quinta do Canavial
  • Unterkunft: Cantinho das Buganvilias
15. Tag

Auf dem Inselrücken von São Jorge

Ihre heutige Wanderung führt Sie zunächst über den Gebirgskamm von São Jorge, auf dem vor allem die wie Perlenketten aneinandergereihten Vulkankegel faszinieren. Dort befindet sich auch der Pico da Esperança, mit 1.015 m höchster Berg der Insel. Später führt der Weg weiter bis zur Nordküste, wo Sie per Serpentinen die Fajã do Ouvidor erreichen. Genießen Sie die völlige Stille und die frische Luft inmitten intensiver Farben. (F/-/-)

  • Unterkunft: Quinta do Canavial
  • Unterkunft: Cantinho das Buganvilias
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
16. Tag

Nach Terceira

Fahrt zum Flughafen von São Jorge und Abgabe des Mietwagens. Mit SATA Air Açores fliegen Sie nach Terceira, der drittgrößten Insel des Archipels. Nach der Entgegennahme des Mietwagens Fahrt zum Inselhauptort Angra do Heroísmo, dessen Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Entdecken Sie bei einem Stadtbummel die zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Vom Denkmal Alto de Memório haben Sie übrigens einen fantastischen Blick auf die Stadt sowie den Berg „Monte Brasil“. (F/-/-)

  • Unterkunft: Hotel Cruzeiro
  • Unterkunft: Pousada de São Sebastiao
17. Tag

Inselrundfahrt auf Terceira

Auf einer ganztägigen Inselrundfahrt werden Sie die Höhepunkte Terceiras sehen: Besuchen Sie den im Norden der Insel gelegenen Ort Biscoitos, in dem das dortige Weinmuseum zu einer Kostprobe einlädt. Später steigen Sie im Inselinneren in die spektakuläre Höhle „Algar do Carvão“ hinab! Bei Ihrer Rückfahrt nach Angra do Heroísmo lassen Sie den Tag in einem guten Fischrestaurant in São Mateus da Calheta ausklingen. (F/-/-)

  • Unterkunft: Hotel Cruzeiro
  • Unterkunft: Pousada de São Sebastiao
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
18. Tag

Zurück nach São Miguel

Übergabe des Mietwagens am Flughafen von Flores und Flug nach São Miguel, dem Ausgangspunkt Ihrer Azoren Mietwagenrundreise. Bei der 18-tägigen Variante Transfer zu Ihrer Unterkunft in Ponta Delgada, wo Sie letzte Nacht verbringen. Bei der 22-tägigen Variante erfolgt Ihr Transfer zu einem Hotel in Água de Pau, an der Südküste der Insel gelegen. (F/-/-)

  • Unterkunft: Hotel do Colégio
  • Unterkunft: Hotel Caloura
19. Tag

Rückflug nach Deutschland oder Verlängerung

Variante 1:
19. Tag: Rückflug nach Deutschland
Transfer zum Flughafen und Rückflug in die Heimat. (F/-/-)

Variante 2: Verlängerung
19. bis 21. Tag: Erholung im Hotel
Lassen Sie Ihre intensive Azoren-Mietwagenrundreise in einem komfortablenHotel in Água de Pau ausklingen, das durch seine spektakuläre Lage an der Küste von Caloura beeindruckt und eine kleine eigene Badebucht bietet. (F/-/-)
Unterkunft: Kategorie Vista C: Hotel Caloura

22. Tag: Rückflug nach Deutschland
Transfer zum Flughafen und Rückflug in die Heimat. (F/-/-)

Ihre Ansprechpartnerin

Für Ihre Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung.

Hallo, ich bin Sophie Weinert
Ihre Europa Reise-Expertin

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren