Europa

São Miguel und das Triângulo

15-tägige Azoren Inselhopping auf São Miguel und im Triângulo

Reisebeschreibung

Die 15-tägige Mietwagenrundreise bringt Sie auf vier verschiedene Inseln der Azoren. Zu Beginn entdecken Sie São Miguel mit den schönen Vulkanseen Lagoa Azul und Lagoa Verde sowie den heißen Quellen in Furnas. Danach fliegen Sie weiter nach São Jorge und erkunden unter anderem die bekannteste Käsefabrik der Azoren. Auf Pico können Sie die Weinbaugebiete besuchen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Auch eine Walbeobachtungstour sollten Sie sich nicht entgehen lassen, denn mit etwas Glück können Sie die Tiere in freier Wildbahn bestaunen. Letztlich geht es noch auf die Insel Faial, wo Sie vieles über Vulkane erfahren können.

Reisehöhepunkte

  • São Miguels Inselhauptstadt Ponta Delgada
  • Vulkanseen Lagoa Azul und Lagoa Verde
  • Europas einzige Teeplantagen
  • Käsefabrik auf São Jorge
  • Weinbaugebiete auf Pico
  • Walbeobachtungen
  • Caldeira und Capelinhos auf Faial

Routenkarte

Wir brauchen Ihr Einverständnis!

Wir benutzen Drittanbieter, um Kartenmaterial einzubinden.
Diese können persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln. Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einstimmung.

Cookie-Einstellungen anpassen

Reiseverlauf im Überblick

  • 1. Tag Flug auf die Azoren
  • 2. Tag Der Westen São Miguels
  • 3. – 4. Tag Teeplantagen und heiße Quellen
  • 5. Tag Weiter nach São Jorge
  • 6. – 7. Tag Inselrundfahrt auf São Jorge
  • 8. Tag Pico entdecken
  • 9. – 10. Tag Walbeobachtungen
  • 11. Tag Weiter nach Faial
  • 12. – 13. Tag Inselrundfahrt auf Faial
  • 14. Tag Rückkehr nach São Miguel
  • 15. Tag Rückflug

Leistungen & Preise

Preis pro Person im Doppelzimmer (DZ): ab 2.025 €

Enthaltene Leistungen

  • Übernachtung in den aufgeführten Unterkünften
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen)
  • Mietwagen der Kategorie (Twingo o. ä.) inkl. Vollkaskoversicherung und alle Gebühren für die Entgegennahme und Übergabe der Mietwagen an den Flughäfen und Häfen zu den regulären Öffnungszeiten
  • Assistenz bei Ankunft am Flughafen São Miguel
  • Transfers laut Programm (evtl. zusammen mit anderen Reisenden)
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • Rail and Fly Service; deutschlandweit vom Wunschbahnhof im ICE in der 2. Klasse
  • Internationale Flüge

Termine

Termine und Preise auf Anfrage

Reiseverlauf im Detail

1. Tag

Flug auf die Azoren

Mit dem Flug auf die Azoreninsel São Miguel beginnt heute Ihre Selbstfahrerreise. Nach der Landung am Flughafen erhalten Sie Ihren Mietwagen, mit dem Sie sich auf den Weg in die Inselhauptstadt Ponta Delgada machen. Nach wenigen Fahrminuten erreichen Sie Ihr Ziel. Nun können Sie den Rest des Tages frei gestalten, beispielsweise mit einem Spaziergang durch die Stadt oder einem Restaurantbesuch an der Hafenpromenade. (-/-/-)

  • Unterkunft: Hotel Camões
2. Tag

Der Westen São Miguels

Nach Ihrer ersten Nacht auf den Azoren können Sie heute gestärkt in den Tag starten. Machen Sie sich zu Beginn Ihrer Mietwagenrundreise auf in den Westen der Insel. Bei Sete Cidades finden Sie die schönen Vulkanseen Lagoa Azul und Lagoa Verde, die Sie besonders gut vom Aussichtspunkt Vista do Rei sehen können. Auf Ihrem Rückweg am Nachmittag können Sie noch bei Fajã de Baixo die Ananasplantagen besuchen. (F/-/-)

  • Unterkunft: Hotel Camões
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
3. – 4. Tag

Teeplantagen und heiße Quellen

An den nächsten zwei Tagen können Sie dann den Osten von São Miguel erkunden. Fahren Sie beispielsweise zu den einzigen Teeplantagen Europas zwischen São Bras und Maia. Sieben Jahre lang müssen die Pflanzen auf den Hängen der beiden Orte wachsen, ehe Sie weiter verarbeitet werden. Außerdem lohnt es sich die heißen Quellen in Furnas zu besuchen. Bei einem Besuch im Terra-Nostra-Park können Sie ein Bad im 38°C warmen Naturschwimmbecken genießen und einen Spaziergang durch den schönen Park machen. Auf dem Rückweg können Sie die ehemalige Hauptstadt São Miguels - Vila Franca do Campo - besuchen. (F/-/-)

  • Unterkunft: Hotel Camões
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
5. Tag

Weiter nach São Jorge

Heute geben Sie Ihren Mietwagen am Flughafen ab und anschließend fliegen Sie weiter auf die Azoreninsel São Jorge. Dort angekommen bekommen Sie einen neuen Mietwagen, um Ihre Rundreise fortzuführen. Ihr erstes Ziel ist die Inselhauptstadt Velas, die Sie bei einem Spaziergang erkunden können. Wenn Sie noch Zeit haben, lohnt sich außerdem ein Ausflug zum westlichsten Punkt der Insel, nach Ponta dos Rosais. Hier haben Sie einen tollen Ausblick auf einen im Meer stehenden Felsen. (F/-/-)

  • Unterkunft: Cantinho das Buganvilias
6. – 7. Tag

Inselrundfahrt auf São Jorge

Die kommenden zwei Tage nutzen Sie um die Insel zu erkunden. Sie starten in Beira mit der bekanntesten Käsefabrik São Jorges. Die Insel ist für seinen guten Käse bekannt und erfreut sich auch auf den anderen Azoreninseln an Beliebtheit. Auf der Weiterfahrt Richtung Osten werden Sie von der schönen Natur der Insel umgeben. Sie durchqueren grüne Landschaften und entdecken atemberaubende Aussichten, die Ihnen sicher für ein schönes Fotomotiv dienen.

Um die Insel weiter kennenzulernen empfiehlt sich außerdem eine Wanderung auf dem Inselrücken. Dabei geht es zunächst über São Jorges Gebirgskamm, wo Sie aneinandergereihte Vulkankegel entdecken werden, ebenso wie den höchsten Berg der Insel, den Pico da Esperança. Weiter geht es dann bis zur Nordküste, wo Sie die Stille und die frische Luft genießen können. (F/-/-)

  • Unterkunft: Cantinho das Buganvilias
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
8. Tag

Pico entdecken

Nachdem Sie Ihren Mietwagen abgegeben haben geht es weiter auf die Nachbarinsel Pico, diesmal über Wasser mit der Fähre. Hier erhalten Sie Ihr nächstes Auto. Im Westen der Azoreninsel können Sie die alten Weinbaugebiete bei einem schönen Spaziergang entdecken. Diese gehören seit 2004 zum UNESCO-Weltkulturerbe und können von einer roten Windmühle aus besonders gut betrachtet werden. Auch auf dem Weg zu Ihrer Unterkunft werden Sie am Meer entlang einige Adegas (Weinkeller) passieren. Wenn das Wetter es zulässt, empfiehlt es sich außerdem in einem der schönen Naturschwimmbecken an der Küste zu baden. Da sich diese Buchten aus Lavagestein gebildet haben, welches sich durch die Sonne aufwärmt, können Sie bei einer angenehmen Wassertemperatur von 25°C schwimmen gehen. Alternativ können Sie auch den Pico mit einer Höhe von 2.351 Metern besteigen. (F/-/-)

  • Unterkunft: Pension Bela Vista
9. – 10. Tag

Walbeobachtungen

Die nächsten Tage stehen Ihnen zu freien Verfügung. Für Ihre Mietwagenrundreise auf den Azoren sollten Sie sich eine Whale Watching Tour jedoch nicht entgehen lassen. Fahren Sie hierfür nach Lajes im Südosten der Insel. Bevor die Tour losgeht bekommen Sie noch zahlreiche Informationen und Wissenswertes über die Wale zu hören und mit etwas Glück können Sie diese dann im Nachhinein beobachten. Bei Interesse bietet sich außerdem der Besuch des Walmuseums an, wo Sie weiteres Interessantes über die großen Tiere erfahren können. Der Rest der Zeit dient der Entspannung und Entdeckung weiterer schöner Orte auf Pico. (F/-/-)

  • Unterkunft: Pension Bela Vista
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
11. Tag

Weiter nach Faial

Heute wartet bereits die Nächste Insel der Azoren auf Sie. Nachdem Sie Ihren Mietwagen auf Pico abgegeben haben, geht es mit der Fähre weiter nach Faial. Auch hier bekommen Sie wieder einen Mietwagen zur Verfügung gestellt. Gleich darauf haben Sie Zeit den internationalen Flair von Horta kennenzulernen, ein bei Atlantiküberquerern sehr beliebter Ort. Lohnenswert sind auch hier das Walmuseum sowie ein Spaziergang entlang der Kaimauer, die mit vielen Gemälden von Reisenden aus aller Welt geschmückt ist. Lassen Sie Ihren Tag in der bekanntesten Bar im Atlantik, dem Peter Café Sport, ausklingen. (F/-/-)

  • Unterkunft: Quinta das Buganvilias
12. – 13. Tag

Inselrundfahrt auf Faial

Um die Azoreninsel Faial noch besser kennenzulernen, empfehlen wir Ihnen für die nächsten Tage eine Inselrundfahrt zu machen. Der Aussichtspunkt Nossa Senhora da Conceicão bietet Ihnen einen tollen Blick über die Bucht von Horta, ehe es weiter ins Zentrum der Insel geht. Dort wartet die Caldeira auf Ihren Besuch. Diese war früher immer mit viel Wasser gefüllt, seit dem letzten Vulkanausbruch ist dieses jedoch versiegt und nur noch das Regenwasser sammelt sich ab und zu in der Caldeira. Ein Höhepunkt auf Faial ist sicher auch Capelinhos im Westen der Insel. Durch mehrere Vulkanausbrüche 1957/1958 ist hier das „Neue Land“ entstanden. Im unterirdischen Vulkanmuseum können Sie viele Informationen über diese Entstehung und über Vulkane weltweit erfahren. (F/-/-)

  • Unterkunft: Quinta das Buganvilias
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
14. Tag

Rückkehr nach São Miguel

Sie kehren heute zum Ausgangspunkt Ihrer Azorenrundreise zurück – auf die Insel São Miguel. Nachdem Sie Ihren Mietwagen abgegeben haben fliegen Sie wieder Richtung Osten. Dort angekommen, werden Sie mit einem Transfer zu Ihrer Unterkunft gebracht. (F/-/-)

  • Unterkunft: Hotel Camões
15. Tag

Rückflug

Heute endet Ihre Mietwagenrundreise auf den Azoren. Per Transfer werden Sie zum Flughafen gebracht, wo Sie Ihren Rückflug antreten. (F/-/-)

Ihre Ansprechpartnerin

Für Ihre Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung.

Hallo, ich bin Sophie Weinert
Ihre Europa Reise-Expertin

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren