Afrika

Exklusive Zeltsafari Botswana (Maun - Kasane)

10-tägige Kleingruppenreise ab Maun bis Kasane

Reisebeschreibung

Botswana wird als führender Zielort der Wildbeobachtung im südlichen Afrika als Reiseland immer begehrter. Auf dieser exklusiven Zeltsafari begleitet Sie ein professionelles und fachkundiges Team aus Reiseleitern in die natürliche und ungezähmte Wildnis des außergewöhnlichen Landes. In sorgfältig ausgewählten Zeltcamps erwarten Sie Übernachtungen in großen Zelten (3x3 Meter), mit komfortablen Campingbetten inklusive Bettwäsche und außerdem einer eigenen Buschtoilette und -dusche. In den Geländewagen befinden Sie sich immer nur mit neun Personen, sodass alle einen Fensterplatz einnehmen können und jederzeit möglichst nahe am Geschehen sind. Abenteuer pur steht bei dieser Safari auf der Tagesordnung!

Reisehöhepunkte

  • Auf der Pirsch im Moremi Game Reserve
  • Entdeckung der Ausläufer des Okavango Deltas mit dem Mokoro (Einbaum Kanu)
  • Die Freiheit des Mababe Privatreservates
  • Chobe National Park (Zentral Chobe & Chobe Flussfront)
  • Bootsfahrt auf dem Chobe Fluss
  • Charterflug über das Okavango Delta

Teilnehmer

Minimale Teilnehmeranzahl: 2 Personen
Maximale Teilnehmeranzahl: 7 Personen

* TerraVista kann von der Reise bis 28 Tage vor Reisebeginn zurücktreten, wenn die in der Reiseausschreibung konkret angegebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Sollte es tatsächlich mal dazu kommen, werden Sie direkt von uns informiert. Den eingezahlten Reisepreis erstattet Ihnen TerraVista selbstverständlich direkt zurück. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Routenkarte

Wir brauchen Ihr Einverständnis!

Wir benutzen Drittanbieter, um Kartenmaterial einzubinden.
Diese können persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln. Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einstimmung.

Cookie-Einstellungen anpassen

Reiseverlauf im Überblick

  • 1. Tag Herzlich Willkommen in Maun
  • 2. – 3. Tag Tierbeobachtungen im Moremi Wildreservat
  • 4. Tag Tagesreise entlang dem Khwai Fluss
  • 5. – 6. Tag Khwai-Konzessionsgebiet
  • 7. Tag Kontrastreiche Savuti Region
  • 8. – 9. Tag Löwenrudel & Felsmalereien
  • 10. Tag Letzter Tag auf Pirsch
  • 11. Tag Abflug oder Verlängerung

Leistungen & Preise

ab 3.745 €

Enthaltene Leistungen

  • Geräumige und komfortable Zelte mit Feldbetten, Bettwäsche und Ihrem eigenen Sanitärbereich mit „Buschtoilette & Eimerdusche“
  • Exklusives Zelten auf privaten Camp Plätzen innerhalb der National Parks und Reservate
  • Alle Mahlzeiten und Getränke (Mineralwasser, Softdrinks, Bier, Wein) in den Letaka Zelt Camps
  • Pirschfahrten im extra dafür ausgelegten Safari Fahrzeug 
  • Professioneller Reiseleiter sowie ein Safari Koch und Camp Mitarbeiter mit separatem Versorgungsfahrzeug
  • Alle Eintritts- und Camp Gebühren innerhalb der Parks und Reservate
  • Alle Aktivitäten wie im Reiseverlauf aufgeführt
  • Flug mit Chartermaschine von Maun nach Xakanaxa
  • Mehrwertsteuer & Tourismussteuer
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Interkontinentalflüge
  • jegliche Getränke außerhalb der Letaka Zelt Camps
  • Transfers
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke

Hinweise:

  • Für die Einreise nach Botswana benötigen Staatsangehörige aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kein Visum, jedoch einen bis mindestens sechs Monate über die Reise hinaus gültigen Reisepass mit mindestens zwei freien Seiten.
  • Für die Einreise nach Botswana sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben.
  • Mindestalter für diese Reise: 12 Jahre
  • Bitte beachten Sie, dass es zu Programm- und Unterkunftsabweichungen kommen kann. Gerne schicken wir Ihnen den detaillierten Reiseverlauf zu Ihrem Wunschtermin zu.
  • Bitte beachten Sie, dass sich bei einer Kleingruppenreise auch kurzfristig bzw. während der Reise Programmänderungen ergeben können. Hierbei stehen die Sicherheit der Reisenden sowie die Qualität der Reise stets im Vordergrund.
  • Bei den angegebenen Fahrzeiten handelt es sich um die reine Fahrtdauer. Pausen und Fotostopps bleiben unberücksichtigt.
  • Auf unseren Erlebnis-Reisen nutzen wir eine Vielzahl unterschiedlicher Transportmittel und Unterkünfte. Wir können dabei keine durchgehende Barrierefreiheit garantieren, so dass unsere Reisen im Allgemeinen nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet sind. Wir beraten Sie gern zu Ihren Bedürfnissen und Ihrem gewählten Reiseziel.
  • Diese Reise wird durch einen Partnerveranstalter durchgeführt. Bitte sehen Sie hierzu unsere AGB Pkt. 16.3.
  • Diese und weitere Informationen zur Pauschalreiserichtlinie nach §651a BGB finden Sie unter: www.terravista-erlebnisreisen.de/agb.
  • Bitte überprüfen Sie im eigenen Interesse ob Sie über einen ausreichenden Versicherungsschutz verfügen. Wir helfen Ihnen gerne dabei den passenden Reiseschutz zu finden.
  • Alle kalkulierten Raten sind Veränderungen durch Erhöhungen in Regierungsabgaben, Steuern, Eintrittsgebühren oder unerwarteten Leistungsträger Erhöhungen unterworfen.
  • Die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden elektronisch verarbeitet und genutzt, sowie sie zur Vertragsdurchführung erforderlich sind.
  • Weitere Informationen finden Sie unter: www.terravista-erlebnisreisen.de/datenschutz.

Termine

Einzelzimmerzuschlag: auf Anfrage

Reiseverlauf im Detail

1. Tag

Herzlich Willkommen in Maun

Heute erreichen Sie den internationalen Flughafen in Maun, wo Ihr Abenteuer Afrika beginnt. Ein Mitarbeiter von Mack Air begrüßt Sie herzlich und begleitet Sie zur Chartermaschine, die Sie gegen Mittag nach Xakanaxa ins Moremi Wildreservat bringen wird. Dort treffen Sie dann auf Ihren freundlichen Reiseleiter, der Sie die nächsten Tage begleiten wird. Bereits aus der Luft können Sie einen ersten Blick auf größere Wildtiere werfen. Neben den ganzen Elefantenherden sind insbesondere in den offenen Gebieten auch Büffel, Moorantilopen und Flusspferde zu bestaunen. Auf Pirschfahrten im Safari-Fahrzeug haben Sie dann die Möglichkeit, auch die kleineren Wildtiere der Region kennenzulernen. Hier gibt es viel zu entdecken und zu bestaunen!

Aktivitäten: Pirschfahrt

  • Unterkunft: Letaka Tented Camp
2. – 3. Tag

Tierbeobachtungen im Moremi Wildreservat

Die folgenden Tage werden Sie das Moremi Wildreservat, gelegen an den östlichen Ausläufern des einzigartigen Okavango Deltas, ausgiebig im komfortablen Geländewagen erkunden. Die Gegend umfasst weite Überschwemmungsareale, Sümpfe und Lagunen, Wälder und Savannen. Durch ihre abwechslungsreiche Struktur beheimatet diese Region viele Wildtiere und Vögel, auf deren Spuren Sie sich begeben. Unter anderem zählt Moremi zu einem der besten Wildreservate Afrikas, in denen man den bedrohten Wildhund erspähen kann. In Xakanaxa können Sie auf die dort ansässige Büffelherde treffen und vielleicht sogar eines der vier Löwenrudel beobachten. Die sumpfigen Gegenden und das offene Wasser ziehen die unterschiedlichsten Vogelarten an – wie zum Beispiel Kupferschwanzkuckucke, Steppensumpfhühner, Schreiseeadler, Sattelstörche oder auch die weltweit bedrohten Braunkehlreiher und Klunkerkraniche. Ein wahres Paradies für alle Vogelfreunde!

Aktivitäten: Pirschfahrt

  • Unterkunft: Letaka Tented Camp
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
4. Tag

Tagesreise entlang dem Khwai Fluss

Nordöstlich durch das bewegende Moremi Wildreservat führt Ihre Reise Sie heute in Richtung der Khwai- und Mababe-Gebieten. Auf Ihrer Tagesreise folgen Sie den Gewässern des Manuchira Kanals, auch bekannt als Khwai Fluss, entlang der Ufer und Auen über Mopane Felder bis hin zu ganzen Wäldern von Ahnen- und Feigenbäumen. An den Dombo Hippo Pools können Sie während eines gemütlichen Rastaufenthalts die dort ansässigen, imposanten Flusspferde in ihrem natürlichen Lebensraum bewundern. In den westlichen Mopanefeldern ist es möglich auf ganze Elefantenherden zu treffen. Die östlichen Ausläufer des Khwai hingegen locken vor allem ältere Elefantenbullen an, die bevorzugt alleine umherziehen. Neben Krokodilen sind Leoparden, Geparden, Servale und Löwen häufige Raubtiere, die auf dieser spannenden Strecke anzutreffen sind. Durch seine abwechslungsreiche Naturlandschaft und artenreiche Tierwelt gilt Khwai als eines der schönsten Gebiete des Okavangos und darf auf Ihrer Rundreise natürlich nicht fehlen.

Aktivitäten: Pirschfahrt und Nachtpirschfahrt

  • Unterkunft: Letaka Tented Camp
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
5. – 6. Tag

Khwai-Konzessionsgebiet

Die nächsten zwei programmreichen Tage gestalten sich aus aufregenden Pirschfahrten, sowohl bei Tag als auch bei Nacht. Gemeinsam erkunden Sie die außergewöhnliche Umgebung Mababes und begeben sich auf die Suche nach seinen tierischen Bewohnern. Nach Einbruch der Dunkelheit und gut ausgerüstet mit Scheinwerfern lernen Sie auch die nachtaktive Tierwelt der Region kennen. Zudem haben Sie die Gelegenheit, die Region zu Fuß zu erleben. Während diverser Aktivitäten kommen Sie in den Genuss, Botswanas einzigartige Flora und Fauna hautnah zu erleben.

Aktivitäten: Pirschfahrt, Fußsafari (abhängig von den Wetterbedingungen) und Nachtpirschfahrt

  • Unterkunft: Letaka Tented Camp
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
7. Tag

Kontrastreiche Savuti Region

Ihre Reise geht weiter in Richtung Norden, zum einzigartigen Chobe Nationalpark, wo Sie die folgenden Nächte auf einem exklusiven Camp-Platz verbringen werden. Auf ergreifenden Pirschfahrten erkunden Sie die wüstenähnliche Landschaft, welche sich insbesondere durch Populationen von Löwen und Geparden auszeichnet. Der Chobe Nationalpark ist eine der besten Gebiete auf unserer Safari, um diesen Tieren zu begegnen. Und auch landschaftlich gibt es einige Besonderheiten zu entdecken: Sie können den vor zehntausenden Jahren ausgetrockneten Paleo-Fluss Makgadikgadi bestaunen und den Magwikwe Sand-Grant, der die Küstenlinie für das einst massive Binnenmeer gebildet hat, überqueren. Die kurvenreiche Strecke durch tiefen Sand sorgt für eine erlebnisreiche Fahrt im Frühsommer. In der Regenzeit ist die Vertiefung wegen des schlammigen Untergrundes unpassierbar, sodass alternative - aber nicht weniger schöne - Strecken befahren werden.

Aktivitäten: Pirschfahrten am Morgen und am Nachmittag

  • Unterkunft: Letaka Tented Camp
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
8. – 9. Tag

Löwenrudel & Felsmalereien

Savuti bietet einen schönen Kontrast zu den flachen und weiten Landschaften, die in der großen Mehrheit des Landes zu finden sind. Ein guter Grund für uns, Sie in genau diese Umgebung zu entführen. Aufschlüsse aus vulkanischem Gestein erheben sich aus dem Kalahari Sand über die endlose Savanne und beheimaten eine ganze Reihe von kleineren Wildtieren, Vögeln und Pflanzen. Das offene Savuti Marschland hingegen zieht große Huftierpopulationen, starke Löwenrudel mit bis zu 30 Tieren und Hyänen-Clans an. Hier werden Sie das eine oder andere, dramatische Zusammentreffen der unterschiedlichen Tierarten ausgezeichnet beobachten können. Bei einer Wanderung zum Bushman Painting Hill lernen Sie die wilde Natur aus der Nähe kennen. Dort angekommen, können Sie die bis zu vierzigtausend Jahre alten Felsmalereien der Buschmänner bestaunen.

Aktivitäten: Pirschfahrten und Gang zu den Bushman Malereien

  • Unterkunft: Letaka Tented Camp
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
10. Tag

Letzter Tag auf Pirsch

Auch den letzten Tag Ihrer Safari Rundreise können Sie noch einmal vollkommen auskosten. Früh verlassen Sie Savuti, um dem Chobe Fluss in Richtung Kasane zu folgen. Mittags können Sie noch einmal ein Picknick in atemberaubender Natur genießen, und eine Bootsfahrt am Nachmittag rundet die Erlebnisse dieser spannenden Reise ab. Durch das geringe Vorkommen an Raubtieren und mangelnde Nahrungskonkurrenten zählt die Gegend um den Chobe Fluss zu einem der Hauptlebensräumen von großen Antilopen, wie die Roan- und Rappenantilopen. Mit etwas Glück können Sie aber auch einen Leoparden sichten und die prachtvollen Tiere noch ein letztes Mal beobachten.

Aktivitäten: Pirschfahren und Chobe Bootsfahrt

  • Unterkunft: Letaka Tented Camp
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
11. Tag

Abflug oder Verlängerung

Am heutigen Tag geht Ihre unvergessliche und einmalige Botswana Zeltsafari in Kasane zu Ende. Sie verabschieden sich von Ihrem Reiseleiter und den fleißigen Camphelfern, bevor Sie Ihren Heimflug antreten. Optional haben Sie die Möglichkeit gegen Aufpreis Ihre Reise zu verlängern.

Ihre Ansprechpartnerin

Für Ihre Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung.

Hallo, ich bin Johanna Numberger
Ihre Afrika Reise-Expertin

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren