Afrika

Exklusive Zeltsafari Botswana (Kasane bis Maun)

10-tägige Erlebnisreise durch die Wildnis Botswanas von Kasane bis Maun

Reisebeschreibung

Botswana wird als führender Zielort der Wildbeobachtung des südlichen Afrikas betrachtet. Erleben Sie während dieser komfortablen Campingsafari die Höhepunkte des nördlichen Botswanas. Das Moremi Wildreservat im Okavango Delta und der Chobe Nationalpark zählen zu den landschaftlich reizvollsten Gegenden Botswanas und sind bekannt für ihre faszinierende Tierwelt, die Sie auf zahlreichen spektakulären Pirschfahrten unter Begleitung professioneller Reiseleiter erkunden werden. Übernachten werden Sie bei dieser sogenannten Mobile Safari auf Feldbetten und genießen den Komfort einer eigenen Busch-Dusche direkt hinter Ihrem Zelt.

Reisehöhepunkte

  • Chobe Nationalpark (Zentral Chobe & Chobe Flussfront)
  • Bootstour auf dem Chobe Fluss
  • Die Freiheit des Mababe Privatreservats
  • Das Moremi Game Reserve
  • Entdeckung der Randgebiete des Okavango Deltas mit dem Mokoro
  • Charterflug über das Okavango Delta

Teilnehmer

Minimale Teilnehmeranzahl: 2 Personen
Maximale Teilnehmeranzahl: 7 Personen

* TerraVista kann von der Reise bis 28 Tage vor Reisebeginn zurücktreten, wenn die in der Reiseausschreibung konkret angegebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Sollte es tatsächlich mal dazu kommen, werden Sie direkt von uns informiert. Den eingezahlten Reisepreis erstattet Ihnen TerraVista selbstverständlich direkt zurück. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Reiseverlauf im Überblick

  • 1. Tag Herzlich Willkommen in Kasane
  • 2. – 3. Tag Löwenrudel und Felsmalereien
  • 4. Tag Fahrt in das Khwai-Konzessionsgebiet
  • 5. – 6. Tag Erkundungstage in Khwai
  • 7. Tag Reise nach Xakanaxa
  • 8. – 9. Tag Tierbeobachtungen im Moremi Wildreservat
  • 10. Tag Heimreise oder Verlängerung

Leistungen & Preise

ab 3.745 €

Enthaltene Leistungen

  • Geräumige und komfortable Zelte mit Feldbetten, Bettwäsche und Ihrem eigenen Sanitärbereich mit „Buschtoilette & Eimerdusche“
  • Exklusives Zelten auf privaten Camp Plätzen innerhalb der National Parks und Reservate
  • Alle Mahlzeiten und Getränke (Mineralwasser, Softdrinks, Bier, Wein) in den Letaka Zelt Camps
  • Pirschfahrten im extra dafür ausgelegten Safari Fahrzeug
  • Professioneller Reiseführer (englischsprachig) sowie ein Safari Koch und Camp Mitarbeiter mit separatem Versorgungsfahrzeug
  • Flug mit kleiner Chartermaschine von Xakanaxa nach Maun
  • Alle Eintritts- und Camp Gebühren innerhalb der Parks und Reservate
  • Alle Aktivitäten wie im Reiseverlauf aufgeführt
  • TerraVista-Infopaket Botswana
  • Reisepreissicherungsschein
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Persönliche Ausgaben
  • Jegliche Getränke in Lodges oder anderen Unterbringungen außerhalb der Letaka Zelt Camps
  • Trinkgelder
  • Transfers
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Extra Mahlzeiten
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Elvia/Allianz-Gruppe)
  • Interkontinentalflüge

Hinweise:

  • Für die Einreise nach Botswana benötigen Staatsangehörige aus Deutschland, Österreich und der Schweiz einen bis mindestens sechs Monate über die Reise hinaus gültigen Reisepass mit mindestens zwei freien Seiten.
  • Für die Einreise nach Botswana sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben.
  • Für die Einreise nach Botswana mit Kindern gelten gesonderte Einreisebestimmungen.
  • Mindestalter für diese Reise: 12 Jahre
  • Bitte beachten Sie, dass es zu Programm- und Unterkunftsabweichungen kommen kann. Gerne schicken wir Ihnen den detaillierten Reiseverlauf zu Ihrem Wunschtermin zu.
  • Bitte beachten Sie, dass sich bei einer Kleingruppenreise auch kurzfristig bzw. während der Reise Programmänderungen ergeben können. Hierbei stehen die Sicherheit der Reisenden sowie die Qualität der Reise stets im Vordergrund.
  • Bei den angegebenen Fahrzeiten handelt es sich um die reine Fahrtdauer. Pausen und Fotostopps bleiben unberücksichtigt.
  • Auf unseren Erlebnis-Reisen nutzen wir eine Vielzahl unterschiedlicher Transportmittel und Unterkünfte. Wir können dabei keine durchgehende Barrierefreiheit garantieren, so dass unsere Reisen im Allgemeinen nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet sind. Wir beraten Sie gern zu Ihren Bedürfnissen und Ihrem gewählten Reiseziel.
  • Diese Reise wird durch einen Partnerveranstalter durchgeführt. Bitte sehen Sie hierzu unsere AGB Pkt. 16.3.
  • Diese und weitere Informationen zur Pauschalreiserichtlinie nach §651a BGB finden Sie unter: www.terravista-erlebnisreisen.de/agb.
  • Bitte überprüfen Sie im eigenen Interesse ob Sie über einen ausreichenden Versicherungsschutz verfügen. Wir helfen Ihnen gerne dabei den passenden Reiseschutz zu finden.
  • Alle kalkulierten Raten sind Veränderungen durch Erhöhungen in Regierungsabgaben, Steuern, Eintrittsgebühren oder unerwarteten Leistungsträger Erhöhungen unterworfen.
  • Die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden elektronisch verarbeitet und genutzt, sowie sie zur Vertragsdurchführung erforderlich sind.
  • Weitere Informationen finden Sie unter: www.terravista-erlebnisreisen.de/datenschutz.

Termine

Reiseverlauf im Detail

1. Tag

Herzlich Willkommen in Kasane

Heute Vormittag beginnt Ihre aufregende Reise in Kasane. Wenn Sie die Nacht schon in Kasane verbracht haben, wird Sie Ihr Reiseführer in Ihrer Lodge abholen. Haben Sie die Nacht woanders verbracht, treffen Sie sich mit dem Guide beim Kalahari Tour Office. Gemeinsam begeben Sie sich auf eine morgendliche Bootstour entlang des Chobe Flusses, bevor Sie Ihr Reiseführer durch den Chobe Nationalpark bis hin zu Ihrem Zeltplatz im Zentral Chobe fährt. Bereits auf der Bootsfahrt haben Sie eine wunderbare Möglichkeit, die Fassetten der botswanischen Natur kennenzulernen. Auf Ihrem Weg durch die Sambesi Teak Wälder, den Sand-Grat, dem kargen Mopane Unterholz und dem Goha-Ton-Becken können Sie schon einige Wildtiere entdecken. In den Wäldern sind vor allem die prächtigen Roan- und Rappenantilopen anzutreffen. Die Goha-Region mit ihren Wasserlöchern beheimatet viele Büffel- und Zebraherden, Kudus und Elefantenfamilien.

Unterkunft: Mobiles Zeltlager

Aktivitäten: Pirschfahrt und Bootsfahrt

2. – 3. Tag

Löwenrudel und Felsmalereien

Die Natur Savutis bietet einen schönen Gegensatz zu dem flachen und weiten Gelände, das den Großteil des Landschaftsbildes von Botswana bestimmt. Ein hervorragender Grund für uns, Sie in genau diese Umgebung zu führen. Große Aufschlüsse aus vulkanischem Gestein steigen aus dem Kalahari Sand über die endlose Savanne empor und beheimaten eine Vielfalt an kleineren Wildtieren, Pflanzen und Vögeln. Die Palette der Ökosysteme ist die umfangreichste im nördlichen Botswana. Das weite Savuti Marschland zieht viele Huftierherden, große Löwenrudel mit bis zu 30 Tieren und Hyänen-Clans an. Hier werden Sie das eine oder andere filmreife Aufeinandertreffen der unterschiedlichen Tierarten beobachten können. Bei einer Wanderung zum Bushman Painting Hill lernen Sie die wilde Natur aus der Nähe kennen. Dort angekommen, können Sie die bis zu vierzigtausend Jahre alten Felsmalereien der Buschmänner bestaunen.

Unterkunft: Mobiles Zeltlager

Aktivitäten: Pirschfahrt und Wanderung zu den Bushman Malereien

4. Tag

Fahrt in das Khwai-Konzessionsgebiet

Sie verlassen heute die wüstenähnliche Landschaft Savutis und setzen Ihre Reise in Richtung Süden zum Mababe Privatreservat fort. Auf dieser faszinierenden Tagesfahrt kann einiges passieren, da Sie durch Gebiete fahren, die als ausgezeichnetes Löwen- und Gepardenland gelten. Sie werden einen Blick auf den Paleo-Lake Makgadikgadi haben und den Magwikwe Sand-Grat überqueren. Dieses ist die größte Herausforderung Ihrer Tour, da die kurvenreiche Strecke entlang des einst massiven Binnenmeers durch tiefen Sand führt. Die Mahabe Niederung, der einst alte Seegrund, besteht aus proteinhaltigen Lehmboden, der als Nahrungsgrundlage für viele Tierarten nach der Regenzeit dient. Während der Regenzeit ist die Vertiefung aufgrund des Schlamms jedoch unpassierbar, sodass alternative - aber nicht weniger schöne - Routen gefahren werden müssen. Unterwegs werden Sie picknicken und können dabei die atemberaubende Natur beobachten.

Unterkunft: Mobiles Zeltlager

Aktivitäten: Pirschfahrten

5. – 6. Tag

Erkundungstage in Khwai

Der Khwai Fluss teilt das Reservat und den Community-Bereich. Sie verbringen die nächsten zwei Nächte auf einem exklusiven Zeltplatz im Community-Bereich und erkunden von dort aus die Mababe-Konzession. Die Pirschfahrten finden am Tag und in der Nacht statt, damit Sie die Möglichkeit haben auch die einzigartige Welt der nachtaktiven Tiere kennenzulernen. Selbstverständlich haben Sie auch die Gelegenheit, die umliegende Wildnis zu Fuß zu erkunden, um die Natur Botswanas aus nächster Nähe erleben zu können. In den zwei Tagen werden sie ausreichend Zeit haben, jedes Tier aufzuspüren und es zu bestaunen. Häufig auftretende Tiere dieser Gegend sind beispielsweise Löwen, Servale, Elefanten, Moorantilopen, Gnus, Giraffen oder Kudus.

Unterkunft: Mobiles Zeltlager

Aktivitäten: Pirschfahrten, Fuß Safaris und Nachtfahrten

7. Tag

Reise nach Xakanaxa

Auf Ihrer Reise folgen Sie heute dem Wasserverlauf bis hin zu den Überschwemmungsgebieten der Mopane Felder und bis hin zu den Wäldern. Khwai zählt nicht ohne Grund zu einem der landschaftlich schönsten Gebiete des Okavangos. Zudem werden Sie eine Mokoro Exkursion machen, auf den langsameren und sichereren Nebengewässern des Khwai-Flusses sowie des Mbundi-Kanals. Auch den Krokodilen bietet der Fluss ein Zuhause. Entlang der Mopane Felder können Sie häufig Elefantenbullen sehen, die alleine umherziehen und in den kühlen Gewässern trinken und baden. Des Weiteren können Sie auch auf verschiedene Raubtiere wie Geparden oder Löwen und mit Glück auch auf, die vom Aussterben bedrohten, Wildhunde treffen. Verschiedene Huftiere wie Zebras oder Leierantilopen ziehen genauso durch dieses Gebiet wie Giraffen.

Unterkunft: Mobiles Zeltlager

Aktivitäten: Pirschfahrt und Mokoro Exkursion

8. – 9. Tag

Tierbeobachtungen im Moremi Wildreservat

Genießen Sie die folgenden Tage im Moremi Wildreservat, gelegen an den östlichen Ausläufern des einzigartigen Okavango Deltas, ausgiebig im komfortablen Geländewagen. Hier können Sie die faszinierende Natur Botswanas erleben. Die Gegend umfasst verschiedene Ökosysteme sowie weitere Überschwemmungsareale, Sümpfe und Lagunen, Wälder und Savannen. Durch ihre abwechslungsreiche Landschaft beheimatet diese Region eine Vielzahl an Wildtieren und Vögeln, dessen Spuren Sie folgen werden. Moremi zählt unter anderem zu einem der besten Wildreservate Afrikas, in denen man den bedrohten Wildhund erspähen kann. In Xakanaxa können Sie auf eine riesige Büffelherde treffen und vielleicht sogar ein Löwenrudel beobachten. Die sumpfigen Gegenden und das offene Wasser ziehen die unterschiedlichsten Vogelarten an – wie zum Beispiel Kupferschwanzkuckucke, Steppensumpfhühner, Schreiseeadler, Sattelstörche oder auch die weltweit bedrohten Braunkehlreiher und Klunkerkraniche. Ein wahres Paradies für alle Tier- und Vogelfreunde!

Unterkunft: Mobiles Zeltlager

Aktivitäten: Pirschfahrten

10. Tag

Heimreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf eine letzte Pirschfahrt in die unglaubliche Natur Moremis. Gegen Mittag werden Sie zum Airstrip für Ihren Charterflug nach Maun gebracht. Hier endet Ihr aufregender Aufenthalt in Botswana und Sie treten Ihre Heimreise an. Optional haben Sie die Möglichkeit, Ihre Reise gegen Aufpreis zu verlängern. Wenn Sie eine Unterkunft im Anschluss an die Safari gebucht haben, müssen Sie sicherstellen, dass Sie vom Flughafen in Maun abgeholt werden. Sie können aber auch zu einigen der Safari Lodges fliegen.

Ihre Ansprechpartnerin

Für Ihre Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung.

Hallo, ich bin Johanna Numberger
Ihre Afrika Reise-Expertin

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren