Afrika

Kenia & Tansania - Ostafrikas Cross Border Safari

13-tägige Kleingruppenreise durch Kenia und Tansania

Reisebeschreibung

Während dieser Kleingruppenreise mit maximal 7 Personen pro Fahrzeug bietet Ihnen die Möglichkeit für ein gutes Preis-Leistungsverhältnis die Länder Kenia und Tansania intensiv und hautnah kennen zulernen. Erkunden Sie auf ausgiebigen Pirschfahrten die Schönheiten und unterschiedlichen Regionen der bekanntesten Nationalparks und Wildreservate dieser beiden beeindruckenden Länder Ostafrikas.

Reisehöhepunkte

  • geführte Kleingruppenreise mit max. 7 Personen pro Fahrzeug (Fensterplatzgarantie)
  • die schönsten Nationalparks von Kenia & Tansania: Amboseli, Lake Naivasha, Lake Nakuru, Masai Mara, Viktoriasee, Serengeti, Ngorongoro Krater, Lake Manyara
  • ausgiebige Pirschfahrten auf der Suche nach den Big 5

Teilnehmer

Mindestteilnehmerzahl: 2 Gäste
Maximale Teilnehmerzahl: 7 Gäste

Routenkarte

Wir brauchen Ihr Einverständnis!

Wir benutzen Drittanbieter, um Kartenmaterial einzubinden.
Diese können persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln. Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einstimmung.

Cookie-Einstellungen anpassen

Reiseverlauf im Überblick

  • 1. Tag Ankunft in Kenia
  • 2. Tag Erkundung Nairobis & Fahrt in den Amboseli
  • 3. Tag Amboseli Nationalpark
  • 4. Tag Lake Naivasha
  • 5. Tag Lake Nakuru
  • 6. Tag Masai Mara
  • 7. Tag Tierbeobachtungen in der Masai Mara
  • 8. Tag Fahrt nach Tansania an den Viktoriasee
  • 9. Tag Viktoriasee & Serengeti
  • 10. Tag Serengeti Nationalpark
  • 11. Tag Serengeti & Fahrt zum Ngorongoro Krater
  • 12. Tag Ngorongoro Krater
  • 13. Tag Lake Manyara

Leistungen & Preise

ab 4.735 €

Enthaltene Leistungen

  • wunderschöne, ausgewählte Hotels und Safari-Lodges lt. Reiseverlauf oder gleichwertige
  • garantierte Abreise ab 2 Teilnehmenden
  • angegebene Mahlzeiten lt. Reiseverlauf (teilweise als Picknick unterwegs)
  • alle angegebenen Transfers
  • Nationalparkgebühren
  • Aktivitäten lt. Reiseverlauf
  • 1x Nationalparkgebühren für die Masai Mara
  • erfahrener, englischsprachiger Fahrer, der gleichzeitig Ihr Reiseleiter ist
  • Safari im Allradfahrzeug mit aufstell-/aufklappbarem Dach (mit max. 7 Personen pro Fahrzeug und Fensterplatzgarantie)
  • Mehrwertsteuer & Tourismussteuer
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Linienflüge ab/bis Deutschland
  • Flughafengebühren und Steuern
  • Wäscheservice
  • Flying-Doctor-Service-Versicherung
  • Visa-Gebühr Kenia und Tansania (jeweils z. Zt. 50 USD)
  • Ausreisegebühr
  • eventuelle Erhöhungen der Benzinkosten und Parkeintrittsgebühren etc.
  • unvorhergesehene Kosten, die durch die Pandemie direkt oder indirekt (z. B. politische Entscheidungen) verursacht werden können (Tests, Medizinkosten, zusätzliche Unterbringungen etc.)
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke

Hinweise:

  • Falls einzelne Unterkünfte nicht verfügbar sind, wird eine möglichst gleichwertige Alternative reserviert.
  • Impfungen gegen Hepatitis sowie eine Malariaprophylaxe werden empfohlen. Die Standardimpfungen sollten überprüft und vervollständigt werden.
  • Für diese Reise benötigen Sie eine Gelbfieberimpfung (bitte führen Sie Ihren Impfausweis mit sich).
  • Für diese Reise ist ein Reisepass (Gültigkeit 6 Monate über die Reise hinaus) und Visum erforderlich.
  • Bitte beachten Sie, dass die Straßenverhältnisse in Ostafrika nicht mit denen in Europa zu vergleichen sind (neben den Hauptstraßen gibt es Sand-, Schotter-, und unebene Straßen mit Schlaglöchern). Da einige Straßen nach Regenfällen schwer oder nicht passierbar sind, kann es sein, dass auf andere Straßen ausgewichen werden muss. Dies kann in dem einen oder anderen Fall zu längeren Fahrtzeiten führen.
  • Gepäckbegrenzung: 15 kg pro Person in weichen Taschen.
  • Der Reiseverlauf der Safari ist je nach örtlichen Bedingungen (z.B. Wetterverhältnissen) abänderbar und flexibel. Änderungen der Reiseroute aus wichtigem Grund (behördliche Beschränkungen, Unpassierbarkeit von Pisten, Extremwetter etc.) bleiben vorbehalten.

Termine

Preise pro Person im Doppelzimmer: ab 5.185 €

Einzelzimmerzuschlag: ab 1.000 €

 

Reiseverlauf im Detail

1. Tag

Ankunft in Kenia

Sie landen am Flughafen von Nairobi und werden dort von Ihrem Reiseleiter herzlich in Empfang genommen. Sie fahren zu Ihrem ersten Hotel, das sich in Nairobi befindet. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung und Sie haben Zeit, anzukommen. (-/-/-)

 

  • Unterkunft: Sarova Pan Afric Hotel Nairobi
  • Unterkunft: Eka Hotel
  • Unterkunft: Nairobi Serena Hotel
2. Tag

Erkundung Nairobis & Fahrt in den Amboseli

Sie starten den Tag mit einer Stadtrundfahrt durch Nairobi, auf der Sie unter anderem dem Parlamentsgebäude, dem Nationalmuseum und dem Giraffe Centre einen Besuch abstatten. Gestärkt von einem Mittagessen setzen Sie die Fahrt in den Amboseli Nationalpark fort. Dieser Park liegt am berühmten Kilimanjaro. Der Amboseli ist für seine Elefantenpopulation und die herrliche Atmosphäre am größten Berg Afrikas bekannt. (F/M/A)

 

  • Unterkunft: Kilima Tented Camp
  • Unterkunft: Amboseli Serena Lodge
  • Unterkunft: Amboseli Oltukai Lodge
3. Tag

Amboseli Nationalpark

Heute steht eine ganztägige Pirschfahrt im Amboseli Nationalpark auf Ihrem Programm. Dieser eignet sich bestens für spannende Tiersichtungen, denn er beherbergt mehr als 400 verschiedene Arten. Die größte Chance, den Kilimanjaro in voller Pracht zu sehen, bietet sich am späten Nachmittag bei klarer Sicht. (F/M/A)

  • Unterkunft: Kilima Tented Camp
  • Unterkunft: Amboseli Serena Lodge
  • Unterkunft: Amboseli Oltukai Lodge
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
4. Tag

Lake Naivasha

Über Nairobi führt Sie die Fahrt zum Lake Naivasha. Auch hier sind die den ganzen Tag auf Wildbeobachtungsfahrt, um die unzähligen Tiere am Ufer des Sees zu sehen. Darunter sind Antilopen, Giraffen, aber auch über 300 Vogelarten wie Flamingos, Pelikane und Seeadler. (F/M/A)

  • Unterkunft: Lake Naivasha Sopa Lodge
  • Unterkunft: Naivasha Simba Lodge
5. Tag

Lake Nakuru

Nach einem leckeren Frühstück fahren Sie in den Lake Nakuru Nationalpark, der über eine artenreiche Flora und Fauna verfügt. Die Landschaft ist einfach herrlich. Da hier sowohl Spitz- als auch Breitmaulnashörner vorkommen, haben Sie die Chance, Ihre Big 5 Sichtungen zu komplettieren. Morgens und nachmittags erkunden Sie den Park während ausgedehnter Pirschfahrten und kehren zwischendurch für ein Mittagessen bei Ihrer Unterkunft ein. (F/M/A)

  • Unterkunft: Lake Nakuru Sopa Lodge
  • Unterkunft: Lake Nakuru Lodge
6. Tag

Masai Mara

Am heutigen Tag fahren Sie in die weltberühmte Masai Mara. Hier geht es auch am Nachmittag gleich auf die erste Pirschfahrt, denn es gibt viel zu sehen. Das Masai Mara Game Reserve zeichnet sich besonders durch die jährliche Große Tierwanderung aus, bei der riesige Herden von Gnus dem Regen folgend das Gebiet durchqueren. (F/M/A)

 

  • Unterkunft: Mara Serena Lodge
  • Unterkunft: Ashnil Lodge
  • Unterkunft: Mara Sarova Camp
7. Tag

Tierbeobachtungen in der Masai Mara

Der Tag steht ganz im Zeichen von Tiersichtungen in der Masai Mara, also halten Sie Ihre Kamera bereit. Morgens sowie nachmittags pirschen Sie durch den Park. Abends in Ihrer schönen Unterkunft wartet ein Abendessen auf Sie und Sie haben Zeit, die vielen spannenden Eindrücke des Tages zu verarbeiten. (F/M/A)

  • Unterkunft: Mara Serena Lodge
  • Unterkunft: Ashnil Lodge
  • Unterkunft: Mara Sarova Camp
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
8. Tag

Fahrt nach Tansania an den Viktoriasee

Die Fahrt geht an den Viktoriasee, dem größten Süßwassersee Afrikas. Auf der langen Fahrt dorthin bieten sich Ihnen immer wieder wunderbare Ausblicke auf die Umgebung. Zum Mittag gibt es ein Lunchpaket für unterwegs. Nach ungefähr 5 Stunden Fahrt erreichen Sie die Kontrolle Isebania an der Grenze zwischen Kenia und Tansania. Hier verabschieden Sie sich auch von Ihrer Kenia-Reiseleitung, denn Sie wechseln Fahrzeug und werden von Ihrer Reiseleitung für Tansania empfangen. Weiter geht es zum Viktoriasee in Ihre Unterkunft, in der Sie sich nach der langen Fahrt etwas ausruhen können. (F/M/A)

  • Unterkunft: Serenity on the Lake
  • Unterkunft: Speke Bay Lodge
9. Tag

Viktoriasee & Serengeti

Der Morgen steht Ihnen für optionale Aktivitäten am Viktoriasee zur freien Verfügung. Hier können Sie beispielsweise eine Boots- oder Kanutour unternehmen, oder an einem kulturellen Ausflug in ein kleines Fischerdorf teilnehmen (Aktivitäten nicht eingeschlossen). Nach dem Mittagessen geht es durch das westliche Ndabaka Tor in die bekannte Serengeti. Auf der Fahrt durch den Nationalpark zu Ihrer Unterkunft haben Sie schon die Möglichkeit, Tiere und die umgebende Landschaft zu bestaunen. (F/M/A)

  • Unterkunft: Serengeti Serena Lodge
  • Unterkunft: Mbalageti Tented Lodge
  • Unterkunft: Serena Mbuzi Mawe Camp
10. Tag

Serengeti Nationalpark

Der Serengeti Nationalpark gehört mit seinen über 14.000 km2 zu den größten und wohl auch zu den bekanntesten Nationalparks der Welt. Auch diesen Park durchqueren Gnus und Zebras auf der Großen Tierwanderung jedes Jahr. Landschaftlich ist der Park sehr abwechslungsreich mit weitreichenden Grasflächen im Süden und hügeligen Gebieten im Norden. (F/M/A)

  • Unterkunft: Serengeti Serena Lodge
  • Unterkunft: Mbalageti Tented Lodge
  • Unterkunft: Serena Mbuzi Mawe Camp
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
11. Tag

Serengeti & Fahrt zum Ngorongoro Krater

Morgens begeben Sie sich nochmal auf spannende Wildbeobachtung im Serengeti Nationalpark. Das ausgedehnte Grasland ist immer wieder von Inselfelsen, den sogenannten Kopjes, durchbrochen, auf denen nicht selten Tiere gesichtet werden können. Am Seronera Fluss im Park finden Sie verschiedenste Vögel, Säugetiere und Reptilien ein. Im Anschluss an die Pirschfahrt geht es weiter zum Ngorongoro Krater. (F/M/A)

  • Unterkunft: Ngorongoro Serena Lodge
  • Unterkunft: Ngorongoro Sopa Lodge
  • Unterkunft: Lion Paw Camp
12. Tag

Ngorongoro Krater

Der Ngorongoro Krater gehört zu den Höhepunkten einer Tansania-Reise, denn auf diesem relativ kleinen Gebiet gibt es alle Big 5, unter anderem auch mehr als 20 Nashörner. Auf der Fahrt in das Innere des Kraters bieten sich Ihnen unglaubliche Ausblicke. (F/M/A)

  • Unterkunft: Lake Manyara Serena Lodge
  • Unterkunft: Manyara View Lodge
13. Tag

Lake Manyara

Nach einem Frühstück geht es zu einer letzten Pirschfahrt, heute im Lake Manyara Nationalpark. In diesem sehr abwechslungsreichen Park haben Sie vielleicht Glück und können baumkletternde Löwen entdecken, die im Schatten der Baumkronen sitzen. Danach werden Sie zum Flughafen gebracht und treten von dort aus Ihren Rückflug an. (F/M/-)  

Ihr Ansprechpartner

Für Ihre Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung.

Hallo, ich bin Marcel Rückels
Ihr Afrika Reise-Experte

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren