Afrika

Südafrikas Highlights

17-tägige deutschsprachige Kleingruppenreise zu den Höhenpunkten Südafrikas von Johannesburg bis Kapstadt ab/bis Frankfurt

  • 17 Tage
  • Ganzjährig
  • 12 Personen

Reisebeschreibung

Brechen Sie auf, zu einer tolle Reise durch die schönsten Orte von Südafrika. Lernen Sie nicht nur die atemberaubende Natur-und Tierwelt kennen, sondern machen Sie sich auch mit verschiedenen Kulturen, Traditionen und Lebensweisen der Einwohner vor Ort bekannt. Die Reise führt Sie von Johannesburg entlang der Panorama Route in den südlichen Krüger-Nationalpark. Auch ein Besuch im Königreich Eswatini steht auch auf dem Programm, wo Sie bei der mühevollen Erschaffung von Handwerkskunst zusehen können. Auf spannenden Safaris haben Sie die Möglichkeit die Big Five zu sichten und auch an der Küste können Sie zahlreiche Tiere beobachten.

Reisehöhepunkte

  • Der atemberaubende Blyde-River-Canyon
  • Big Five im Krüger Nationalpark
  • Kulturelle Begegnungen in Eswatini und mit den Zulus
  • Elefanten im Addo-Elephant-Nationalpark
  • Die berühmte Garden Route
  • Weinprobe in Stellenbosch
  • Metropole Kapstadt

Teilnehmer

Maximale Teilnehmeranzahl: 12 Personen

Routenkarte

Wir brauchen Ihr Einverständnis!

Wir benutzen Drittanbieter, um Kartenmaterial einzubinden.
Diese können persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln. Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einstimmung.

Cookie-Einstellungen anpassen

Reiseverlauf im Überblick

  • 1. Tag Abflug nach Südafrika
  • 2. Tag Provinz Mpumalanga
  • 3. Tag Faszination entlang der Panorama Route
  • 4. Tag Auf Pirschfahrt im südlichen Krüger-Nationalpark
  • 5. Tag Königreich Eswatini
  • 6. Tag Eintauchen ins Land der Zulus
  • 7. Tag Hluhluwe-Imfolozi Game Reserve und Eshowe
  • 8. Tag Auf geht’s Richtung Süden
  • 9. Tag Addo-Elephant-Nationalpark
  • 10. Tag Von der Kleinen Karoo in die Straußenhochburg Outdtshoorn
  • 11. Tag Unterwegs über den Outeniqua Pass bis nach Knysna
  • 12. Tag Tsitsikamma Nationalpark
  • 13. Tag Über die Garden Route bis in die Weinbaugebiete
  • 14. Tag Von Stellenbosch nach Kapstadt
  • 16. Tag Abschiednehmen von Südafrika
  • 17. Tag Ankunft in Deutschland

Leistungen & Preise

ab 4.699 €

Enthaltene Leistungen

  • Linienflug mit Lufthansa nach Johannesburg und zurück von Kapstadt
  • Inlandsflug von Durban nach Gqeberha
  • Rail&Fly in der 1. Klasse der Deutschen Bahn zum Flughafen und zurück
  • Reiseminibus mit Klimaanlage
  • Deutschsprechende einheimische Reiseleitung
  • Übernachtungen in schönen Lodges & Hotels laut Reiseverlauf
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf und eine Weinprobe
  • 1 Safari im Addo-Elephant-NP; 2 Safaris im offenen Geländewagen: im Krüger-NP und im Hluhluwe-Imfolozi Game Reserve; 1 Buschwanderung im privaten Marloth-Naturreservat; 1 Vogelsafari zu Fuß im Mkuze-Flussbett
  • Besuch in der Kayamandi Township
  • Nationalparkgebühren und Eintrittsgelder
  • Mehrwertsteuer & Tourismussteuer
  • Reisepreissicherungsschein
  • TerraVista-Infopaket

Wunschleistungen

  • Einzelzimmer: 500 €
  • Abflughafen: DE ab 100 € / AT ab 200 € / CH ab 200 €
  • Sitzplatzreservierung auf dem Langstreckenflug: ab 110 €
  • Linienflug in der Premium Economy-Class: auf Anfrage
  • Linienflug in der Business Class: auf Anfrage
  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort

Hinweise:

  • Gepäckbeschränkung 23 kg
  • keine Hartschalenkoffer
  • Alle kalkulierten Raten sind Veränderungen durch Erhöhungen in Regierungsabgaben, Steuern, Eintrittsgebühren oder unerwarteten Leistungsträger Erhöhungen unterworfen.
  • Falls einmal genannte Unterkünfte nicht verfügbar sein sollten, wird eine möglichst gleichwertige Alternative für unsere Gäste reserviert.
  • Für die Einreise nach Südafrika benötigen Sie kein Visum, jedoch einen bis mindestens sechs Monate über die Reise hinaus gültigen Reisepass mit mindestens zwei freien Seiten.
  • Für die Einreise nach Südafrika sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben.
  • Für die Einreise nach Südafrika mit Kindern gelten gesonderte Einreisebestimmungen.
  • TerraResponse: Pro Reisenden spenden wir 30 NAD an den Bishop Kameeta Kindergarten in Katutura, Namibia. Im Rahmen von „TerraResponse“ möchten wir den Kindern so eine friedliche, gesunde und glückliche Kindheit ermöglichen.
  • Dies ist ein Direktkundenangebot.
  • Diese Reise wird durch einen Partnerveranstalter durchgeführt. Bitte sehen Sie hierzu unsere AGB Pkt. 16.3. Dieses Angebot unterliegt den Allgemeinen Geschäftsbedingungen unseres Partnerveranstalters.
  • Diese und weitere Informationen zur Pauschalreiserichtlinie nach §651a BGB finden Sie unter: www.terravista-erlebnisreisen.de/agb.
  • Dieses Angebot unterliegt den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  • Bitte überprüfen Sie im eigenen Interesse ob Sie über einen ausreichenden Versicherungsschutz verfügen. Wir helfen Ihnen gerne dabei den passenden Reiseschutz zu finden.

Termine

Reiseverlauf im Detail

1. Tag

Abflug nach Südafrika

Heute starten Sie Ihre Kleingruppenreise und fliegen von Frankfurt nach Südafrika.

2. Tag

Provinz Mpumalanga

Nach Ihrer Landung am Flughafen von Johannesburg werden Sie von Ihrer Reiseleitung schon freudig erwartet. Sie durchfahren weite Felder und die dicht bewaldete Region in der malerischen Provinz Mpumalanga, bis Sie schließlich White River erreichen, eine charmante koloniale Künstlerstadt. Dort besuchen Sie Sabie Valley Coffee und kosten eine Tasse des aromatischen Arabica-Kaffees. Kim oder Tim Buckland, die persönlich anwesend sind, teilen interessante Einzelheiten über den Anbau und die Verarbeitung dieser exquisiten Bohnen mit Ihnen. Anschließend erreichen Sie Ihre erste Unterkunft. (-/-/A)

  • Unterkunft: Country Boutique Hotel
3. Tag

Faszination entlang der Panorama Route

Heute starten Sie Ihre Reise in Richtung des südlichen Krüger-Nationalparks und erkunden die Highlights entlang der Panorama Route. In der Nähe der Mac-Mac-Fälle machen Sie einen Stopp um die beeindruckenden 56 Meter hohen Zwillingswasserfälle zu besichtigen. Am God's Window können Sie eine atemberaubende Aussicht auf das weite Lowveld und den Krüger-Nationalpark genießen, bevor Sie einen kurzen Spaziergang in den Regenwald unternehmen. Anschließend setzen Sie Ihre Reise auf der berühmten Panorama Route fort und entdecken weitere Höhepunkte, darunter die faszinierenden Bourke's Luck Potholes. Diese zylinderförmigen Felsformationen wurden durch die Wirbel des Flusses in den Stein geformt. Das Highlight des Tages ist der atemberaubende Blyde-River-Canyon, der mit seiner imposanten 800 Meter tiefen Schlucht beeindruckt. Sie laufen am Westrand entlang und genießen den Blick auf die riesigen Bergkuppen der Three Rondavels. Ihre heutige Unterkunft befindet sich im privaten Marloth-Naturreservat und so sind Sie dem Krüger Nationalpark schon ganz nah. (F/-/A)

  • Unterkunft: Maqueda Lodge
4. Tag

Auf Pirschfahrt im südlichen Krüger-Nationalpark

Frühmorgens brechen Sie zusammen mit Ihrer Reiseleitung und einem erfahrenen Safariführer zu einer ganztägigen Safari auf. Im offenen Geländewagen durchstreifen Sie die Savanne und das Buschland im südlichen Krüger-Nationalpark. Mit etwas Glück begegnen Sie Gnus, Zebras, Impalas und vielleicht sogar den Big Five: Elefanten, Nashörnern, Büffeln, Löwen und Leoparden. Am Crocodile River haben Sie die Gelegenheit, die tierischen Bewohner des Parks beim Trinken am Fluss zu beobachten, darunter möglicherweise Elefanten. Vor dem Abendessen unternehmen Sie einen etwa eineinhalbstündigen Spaziergang über das Lodgegelände, um Antilopen, Giraffen und Zebras zu entdecken. (F/-/A)

  • Unterkunft: Maqueda Lodge
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
5. Tag

Königreich Eswatini

Das Königreich Eswatini, ein kleines Land in Südafrika, ist reich an Traditionen. Ihre Fahrt ins Ezulwini Valley führt Sie durch malerische Landschaften vorbei an typischen Rundhütten. Unterwegs besuchen Sie Ngwenya Glass, wo die Swasi alte Getränkeflaschen sammeln und recyceln, um zusätzliches Einkommen zu verdienen. Hier können Sie den Glasbläsern bei ihrer Arbeit zusehen, während sie kunstvolle Gebrauchsgegenstände und Kunstwerke herstellen. (F/-/A)

  • Unterkunft: Maqueda Lodge
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
6. Tag

Eintauchen ins Land der Zulus

Heute bekommen Sie in Ihrer Unterkunft Besuch, der Ihnen Interessantes über das Leben der Swasi und ihre Rituale erzählt. Anschließend schlendern Sie über einen lebhaften Swasi-Kunstmarkt, um handgefertigte Souvenirs zu finden. Danach setzen Sie Ihre Reise nach KwaZulu-Natal fort und erreichen am Fuße des Ghost Mountain Ihre Unterkunft. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Vogelsafari, bei der Sie eine Vielzahl von Vögeln im Mkuze-Flussbett und der offenen Savanne beobachten können. Die Landschaft bietet einen herrlichen Blick auf den Ghost Mountain und das Lebombo-Gebirge. (F/-/A)

  • Unterkunft: Ghost Mountain Inn
7. Tag

Hluhluwe-Imfolozi Game Reserve und Eshowe

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Hluhluwe-Imfolozi Game Reserve. Dort unternehmen Sie eine dreistündige Pirschfahrt in einem offenen Geländewagen durch das 96.000 Hektar große Reservat, das das älteste Südafrikas ist. Sie werden wahrscheinlich Breitmaulnashörner beobachten können, deren Bestände immer noch gefährdet sind. Am Nachmittag treffen Sie auf dem Weg nach Eshowe eine lokale Reiseleiterin und besuchen ihr Heimatdorf Umlalazi. Dort tauchen Sie für etwa zwei Stunden in die Kultur der Zulus ein, erfahren mehr über traditionelle Rundhütten und das moderne Zulu-Leben. Nach diesem erlebnisreichen Tag können Sie ein frisch gezapftes Zulu Blonde genießen. (F/-/A)

  • Unterkunft: Aloe Lifestyle Hotel
8. Tag

Auf geht’s Richtung Süden

Nach dem Frühstück erkunden Sie den Dlinza-Forest-Baumkronenweg, der Flora und Fauna in den Baumkronen bietet und atemberaubende Ausblicke auf die Landschaft ermöglicht. Anschließend besuchen Sie das historische Fort Nongqayi, ein Museum zur Kolonialgeschichte zwischen Zulus und Briten sowie zur Zulu-Kultur. Danach geht es zum Flughafen, wo Sie nach Gqeberha (ehemals Port Elizabeth) fliegen und in Ihrer neuen Unterkunft herzlich empfangen werden. (F/-/A)

  • Unterkunft: Elephants Footprint Lodge
9. Tag

Addo-Elephant-Nationalpark

Heute geht es für Sie in den Addo-Elephant-Nationalpark. Hier steht das Erleben der Natur im Vordergrund. Kurz nach Sonnenaufgang starten Sie Ihre Erkundungstour in den Busch. Den gesamten Tag über durchstreifen Sie im Reiseminibus die dichte Buschlandschaft des Wildparks und beobachten die majestätischen Elefantenherden, die sich unter der intensiven südafrikanischen Sonne oft an den Wasserstellen versammeln, um sich abzukühlen. In der ausgedehnten Grassteppe haben Sie möglicherweise das Glück, seltene Spitzmaulnashörner, die einzigartigen Kapbüffel oder sogar Löwen zu erspähen. Eine besondere Attraktion in dieser Region ist der beeindruckende Riesenkäfer, der Dung Beetle. Freuen Sie sich auf die vielfältigen Naturschätze, die Südafrika zu bieten hat. (F/-/A)

  • Unterkunft: Elephants Footprint Lodge
10. Tag

Von der Kleinen Karoo in die Straußenhochburg Outdtshoorn

Nach einem ausgiebigen Frühstück führt Ihre Reise heute durch das malerische Langkloof-Tal und weiter in die Halbwüste der Kleinen Karoo, bis Sie Oudtshoorn erreichen, das als Zentrum der Straußenzucht in Südafrika bekannt ist. Am späten Nachmittag steht jedoch zuerst die Erkundung der beeindruckenden Cango-Höhlen auf dem Programm, begleitet von einem erfahrenen Höhlenführer. Diese Höhlen zählen zu den größten Tropfsteinhöhlen Afrikas und sind ein wahrhaft imposantes Naturwunder. Schon vor etwa 10.000 Jahren dienten sie den Khoisan, die indigene Bevölkerungsgruppe des Südens und Südwestens Afrikas, als Unterschlupf. (F/-/A)

  • Unterkunft: Mooiplaas Guest House
11. Tag

Unterwegs über den Outeniqua Pass bis nach Knysna

Heute erleben Sie eine traditionelle Farmtour und erfahren Wissenswertes über die Farmarbeit und die Straußenzucht. Dabei begegnen Sie zahlreichen Straußen. Dann geht es durch die eindrucksvolle Berglandschaft des Outeniqua-Passes und George zur Küste. Knysna, geschützt hinter Sandsteinfelsen an einer großen Lagune, erwartet Sie. Am frühen Nachmittag begleitet Sie ein lokaler Führer auf einem Rundgang durch das Nekkies Township in Knysna, wo Sie Einblicke in den Alltag und die Kultur des Xhosa-Volkes erhalten. Sie besuchen eine Vorschule mit Kindergarten und haben die Gelegenheit, mit den Kindern zu singen. Danach können Sie die vielen Eindrücke wirken lassen, die Waterfront erkunden und die berühmten Knysna-Austern probieren. (F/-/-)

  • Unterkunft: Knysna Hollow Country Estate
12. Tag

Tsitsikamma Nationalpark

Der heutige Tag führt Sie entlang der berühmten Garden Route, einem atemberaubenden Küstenabschnitt Südafrikas, der sich von Mossel Bay bis zum Storms River im Tsitsikamma-Nationalpark erstreckt. Am Storms River Mouth unternehmen Sie eine etwa einstündige Wanderung entlang der beeindruckenden Steilküste im Nationalpark und genießen den spektakulären Blick in die Schlucht. Der Tsitsikamma-Nationalpark zählt zu den letzten weitgehend unberührten Urwäldern Südafrikas und beherbergt majestätische Gelbholzbäume, riesige Farne und seltene Orchideen. Am späten Nachmittag erreichen Sie Plettenberg Bay mit ihren herrlichen Sandstränden, die zum Entspannen einladen. Der restliche Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, damit Sie ihn nach Ihren eigenen Vorstellungen gestalten können. (F/-/-)

  • Unterkunft: Knysna Hollow Country Estate
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
13. Tag

Über die Garden Route bis in die Weinbaugebiete

Nach dem Frühstück fahren Sie heute von Knysna über die Garden Route nach Wilderness und Mosselbay, vorbei an malerischen Berglandschaften und durch grüne Weinanbaugebiete auf der berühmten Route 62. Diese Straße gilt als eine der schönsten Reiserouten in Südafrika. Sie haben die Gelegenheit, Weine aus den renommierten Weinregionen um Kapstadt im L'Avenir Estate zu probieren. Dieses Boutique-Weingut ist auf Pinotage und Chenin Blanc spezialisiert und genießt überregionale Bekanntheit und Anerkennung. Bei einer Weingutstour erfahren Sie alles über die Weinherstellung, vom Reifeprozess der Trauben bis zur Produktion von erstklassigen Weinen. (F/-/A)

  • Unterkunft: L'Avenir Country Lodge
14. Tag

Von Stellenbosch nach Kapstadt

In Stellenbosch erkunden Sie die berühmte Dorp Street, besuchen das Dorfmuseum und den Krämerladen "Oom Samie se Winkle". Danach erkunden Sie das Township Kayamandi gemeinsam mit Cecil, der den Kindergarten Luthando betreibt. Dabei lernen Sie viel über die Geschichte der südafrikanischen Townships. Sie können sich mit den Einheimischen austauschen und traditionelles Sorghum-Bier probieren. Anschließend erreichen Sie Kapstadt, wo Sie bei gutem Wetter die Möglichkeit haben, mit der Seilbahn auf den Tafelberg zu fahren und einen großartigen Blick auf die Stadt, das Meer und das Land zu genießen. (F/-/-)

  • Unterkunft: The Cape Milner
16. Tag

Abschiednehmen von Südafrika

Heute ist Ihr letzter Tag in Kapstadt. Auf einer Erkundungstour besuchen Sie den Company’s Garden, das bunte Kap-Malaien-Viertel und das District-Six-Museum. Vom Signal Hill aus genießen Sie einen großartigen Blick auf die Stadt, das Meer und den Tafelberg. Die Tour endet an der Victoria & Alfred Waterfront, wo Sie Zeit haben, den historischen Hafen mit seinen Flohmärkten, Restaurants und dem riesigen Aquarium zu erkunden. Am frühen Nachmittag bringt Ihre Reiseleitung Sie zum Kapstädter Flughafen, von wo aus Sie am Nachmittag Ihren Rückflug in die Heimat antreten. (F/-/-)

17. Tag

Ankunft in Deutschland

Nach vielen tollen Tagen in Südafrika landen Sie heute mit einigen tollen Erinnerungen und Erfahrungen wieder zuhause in Deutschland.

Ihre Ansprechpartnerin

Für Ihre Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung.

Hallo, ich bin Silke Kühn
Ihre Afrika Reise-Expertin

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren