Afrika

Tansania - Die Große Migration

14-tägige deutschsprachige Kleingruppenreise auf den Spuren der großen Tierwanderung ab/bis Frankfurt

  • 14 Tage
  • Ganzjährig
  • 12 Personen

Reisebeschreibung

Tansania ist der Inbegriff für beeindruckende Natur und Tierreichtum. Auf dieser unvergesslichen Kleingruppenreise lernen Sie diese kennen und gehen auf zahlreiche Safaris in der Serengeti, im Ngorongoro Krater und im Tarangire Nationalpark, wo Sie den Big Five, Giraffen, Antilopen und vielen weiteren Tieren begegnen können. Highlights sind ein Besuch des Mara Flusses in der Masai Mara, wo Sie der Massenüberquerung der Gnu- und Zebraherden beiwohnen können und Spaziergänge um den roten Natronsee, welcher Heimat für zahlreiche Flamingos ist.

Reisehöhepunkte

  • Elefanten im Kilimanjaro-Amboseli-Ökosystem
  • Safari im Tarangire Nationalpark
  • Der beeindruckende ostafrikanische Grabenbruch
  • Größte Raubtierdichte im Ngorongoro Krater
  • Wunderschöne Serengeti
  • Die große Migration am Mara Fluss
  • Roter Natronsee und pinke Flamingos

Teilnehmer

Maximale Teilnehmeranzahl: 12 Personen

Routenkarte

Wir brauchen Ihr Einverständnis!

Wir benutzen Drittanbieter, um Kartenmaterial einzubinden.
Diese können persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln. Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einstimmung.

Cookie-Einstellungen anpassen

Reiseverlauf im Überblick

  • 1. Tag Es geht los
  • 2. Tag Willkommen in Tansania
  • 3. Tag Im Reich der Dickhäuter
  • 4. Tag Pirschfahrt im Tarangire Nationalpark
  • 5. Tag Lake Manyara
  • 6. Tag Ngorongoro Krater
  • 7. Tag Die sagenumwobene Serengeti
  • 8. Tag Serengeti
  • 9. Tag Die große Migration in der Serengeti
  • 10. Tag Safari und der Natronsee
  • 11. Tag Flamingos
  • 12. Tag Durch das Land der Massai
  • 13. Tag Entspannung und Abschied nehmen von Tansania
  • 14. Tag Ankunft in der Heimat

Leistungen & Preise

ab 6.799 €

Enthaltene Leistungen

  • Linienflug mit Ethiopian Airlines von Frankfurt zum Flughafen Kilimanjaro und zurück, nach Verfügbarkeit
  • Rail & Fly in der 1. Klasse der Deutschen Bahn zum Flughafen und zurück
  • Safari im Geländewagen mit Hubdach und garantiertem Fensterplatz
  • Deutsch-sprechende einheimische Reiseleitung
  • Übernachtungen in Unterkünften laut Reisebeschreibung
  • Mahlzeiten & Aktivitäten laut Reisebeschreibung
  • Nationalparkgebühren & Eintrittsgelder lt. Ausschreibung
  • Mehrwertsteuer & Tourismussteuer
  • Reisepreissicherungsschein
  • TerraVista-Infopaket

Wunschleistungen

  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort

Hinweise:

  • Falls einzelne der genannten Unterkünfte nicht verfügbar sind, wird eine möglichst gleichwertige Alternative gebucht.
    Bürger der Bundesrepublik Deutschland, Österreichs und der Schweiz benötigen für ihren Aufenthalt in Tansania ein Visum. Visagebühren sind nicht im Reisepreis eingeschlossen. Das Visum kann bei Ankunft vor Ort erstellt werden, hierfür sind 50 US-$ in bar erforderlich.
  • Impfungen und Gesundheit: Gelbfieber, Hepatitis A, Malaria (Prophylaxe)
  • Wir suchen die Aktivitäten nach bestem Wissen und Gewissen aus und bieten Ihnen die Vermittlung als Service an. Die Durchführung der Aktivitäten kann nicht garantiert werden.
  • Dies ist ein Direktkundenangebot.
  • Dieses Angebot unterliegt den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  • Diese Reise wird durch einen Partnerveranstalter durchgeführt. Bitte sehen Sie hierzu unsere AGB Pkt. 16.3.
  • Diese und weitere Informationen zur Pauschalreiserichtlinie nach §651a BGB finden Sie unter: www.terravista-erlebnisreisen.de/agb.
  • Die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden elektronisch verarbeitet und genutzt, sowie sie zur Vertragsdurchführung erforderlich sind.
  • Weitere Informationen finden Sie unter: www.terravista-erlebnisreisen.de/datenschutz.
  • Bitte überprüfen Sie im eigenen Interesse ob Sie über einen ausreichenden Versicherungsschutz verfügen. Wir helfen Ihnen gerne dabei den passenden Reiseschutz zu finden.
  • TerraResponse: Pro Reisenden spenden wir (TerraVista) 30NAD an den Bishop Kameeta Kindergarten in Katutura, Namibia. Im Rahmen von „TerraResponse“ möchten wir den Kindern so eine friedliche, gesunde und glückliche Kindheit ermöglichen.

Termine

Reiseverlauf im Detail

1. Tag

Es geht los

Heute beginnt Ihre Kleingruppenreise nach Tansania in Frankfurt. Von hier fliegen Sie am Abend nach Tansania.

2. Tag

Willkommen in Tansania

Sie landen am Flughafen Kilimanjaro und werden von Ihrer freundlichen einheimischen Reiseleitung abgeholt. Zuerst fahren Sie zu Ihrer ersten Unterkunft, dem Shu´mata Camp, welches im Kilimanjaro-Amboseli-Ökosystems, dem Ursprungsland der Massai, liegt. Dort können Sie sich bei einer Kaffeepause erstmal akklimatisieren bevor es auf eine einstündige Wanderung mit einem Massai geht, von dem Sie vieles über die Flora und Fauna vor Ort lernen. Danach können Sie weiter entspannen. (-/-/A)

  • Unterkunft: Shu’mata Camp
3. Tag

Im Reich der Dickhäuter

Schon früh brechen Sie heute auf, auf eine Safari. Morgens ist die Tierwelt immer besonders aktiv und das nutzen Sie aus. Halten Sie Ausschau nach Giraffen und Elefanten. Diese treten hier meist in größeren Herden auf, was ziemlich beeindruckend sein kann. Am Nachmittag statten Sie dann den Massai einen Besuch ab und lernen ihre Kultur kennen. Die Massai sind die indigene Bevölkerung Tansanias und Kenias und sind ein Nomadenstamm und Hirten von Kuh und Ziegenherden. Bei einem leckeren Abendessen lassen Sie den Abend in Ihrem Camp ausklingen. (F/M/A)

  • Unterkunft: Shu’mata Camp
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
4. Tag

Pirschfahrt im Tarangire Nationalpark

Nach einem entspannten Frühstück geht Ihre Reise weiter und Ihr nächstes Ziel ist der schöne Tarangire Nationalpark. Auf einer Pirschfahrt tauchen Sie ein in die Savannenlandschaft, welche von Affenbrotbäumen geschmückt ist. Dadurch, dass der Tarangire-Fluss, welcher durch den Park fließt, auch in der Trockenzeit Wasser, zieht er zahlreiche Tiere an. Ob Warzenschwein, Elefant oder Löwe, sie alle haben mal Durst und tummeln sich gemeinsam am Flussufer. Am Nachmittag fahren Sie weiter zu Ihrer nächsten Unterkunft. (F/P/A)

  • Unterkunft: Tarangire Simba Lodge
5. Tag

Lake Manyara

Der Nationalpark liegt auf dem Grund des Großen Grabenbruchs, was ein imposanter Anblick ist. Er ist Heimat 400 Vogelarten, wie zum Beispiel Flamingos oder Pelikanen. Auch Säugetiere wie Impalas, Zebras oder Flusspferde fühlen sich hier pudelwohl. Besonders bekannt ist der Park für die Löwen, die auf Akazien klettern. Bestimmt haben Sie ein solches Bild schonmal gesehen. Anschließend fahre Sie nachmittags weiter in Richtung Ngorongoro Krater. (F/P/A)

  • Unterkunft: Ngorongoro Safari Lodge
6. Tag

Ngorongoro Krater

Heute geht es schon früh los auf Erkundungstour durch den Ngorongoro Krater. Dies ist ein eingebrochener Krater mit von 400 bis zu 600 Meter hohen Seitenwänden. Er ist Heimat von 25.000 Säugetieren und vor allem auch, weil die Wasserstellen nie vollständig austrocknen. Im Jahr 1979 wurde diese einzigartige Landschaft mit ihrer reichhaltigen Tierwelt von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt. Nach diesem spannenden Tag fahren Sie weiter in die Serengeti. (F/P/A)

  • Unterkunft: Serengeti Safari Lodge
7. Tag

Die sagenumwobene Serengeti

Der heutige Tag ist ganz der Serengeti, dem wohl berühmtesten Nationalpark des afrikanischen Kontinents, gewidmet. Tauchen Sie bei einer frühmorgendlichen Safari ein in das morgendliche Farbschauspiel. Besonders Hyänen und Schakale sind zu der Zeit aktiv. Nach einem leckeren Brunch in Ihrer Unterkunft und ein wenig Entspannung geht es nachmittags wieder auf Safari wo Sie mit etwas Glück den Big Five – Elefant, Nashorn, Löwe, Büffel und Leopard – begegnen können. Bevor Sie am Abend voller toller Eindrücke in den Schlaf sinken, sollten Sie unbedingt noch den atemberaubenden Sternenhimmel anschauen. (-/M/A)

  • Unterkunft: Serengeti Safari Lodge
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
8. Tag

Serengeti

Nach einem gemütlichen Frühstück machen Sie einen entspannten Spaziergang durch die Savanne. Lassen Sie die natürliche Geräuschkulisse und weiten der Serengeti auf sich wirken. Anschließend fahren Sie weiter Richtung Norden in die Nähe des Mara Flusses. (F/P/A)

  • Unterkunft: Kenzan Mara Tented Camp
9. Tag

Die große Migration in der Serengeti

Auch heute geht es auf eine spannende Safari mit der Möglichkeit auf spannende Tiersichtungen. Sie besuchen heute die Ufer des Mara Flusses. Die Serengeti ist besonders bekannt für die große Migration der Gnus und Antilopen, welche jedes Jahr von Ende Juli bis in den November hinein stattfindet und ein beeindruckendes Spektakel ist. (F/P/A)

  • Unterkunft: Kenzan Mara Tented Camp
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
10. Tag

Safari und der Natronsee

Früh morgens ist die Zeit, wann die Tiere besonders aktiv sind und deswegen brechen Sie heute früh auf und fahren auf Pirschfahrt. Ihre letzte Chance die riesigen Gnuherden und andere Tiere, die in der Serengeti leben zu bestaunen. Danach verlassen Sie an der Nahostgrenze den Park und fahren entlang dem ostafrikanischen Grabenbruch weiter nach Osten. Ihr Ziel ist der große Natronsee, ein Salz- bzw. Sodasee. Wenn das Süßwasser im See verdampft, bleiben hohe Konzentrationen an Salzmineralien wie Natron im Wasser zurück, wobei die Alkalität des Lake Natrons einen pH-Wert von mehr als zwölf erreichen kann. Spezielle Algen und Bakterien gedeihen in dem Wasser und Färben es rot. (F/P/A)

  • Unterkunft: Lake Natron Camp
11. Tag

Flamingos

Schon vor dem Frühstück unternehmen Sie einen Spaziergang am Natronsee. Ziemlich wahrscheinlich können Sie Flamingos beobachten, die sich in dem See sehr wohlfühlen und dort zwischen April und September brüten. Die Algen des Sees sind eine wichtige Nahrungsquelle für die pinken Vögel. Nach dem Frühstück fahren Sie in eine kleine Schlucht von einem der Zuflüsse des Sees, durch welche Sie wandern (auch mal durch den Fluss). Am Ende erwartet Sie ein Wasserfall in dem Sie sich abkühlen können. Nach diesen spannenden Ausflügen können Sie in Ihrem Camp entspannen. (F/M/A)

  • Unterkunft: Lake Natron Camp
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
12. Tag

Durch das Land der Massai

Heute fahren Sie durch das Land der Massai zurück in die Nähe des Flughafens. Ihre letzte Unterkunft, das Kili Seasons Hotel, lädt zum entspannen ein und bietet einen tollen Ort um die letzten Tage Revue passieren zu lassen. (F/P/A)

  • Unterkunft: Kili Seasons
13. Tag

Entspannung und Abschied nehmen von Tansania

Den letzten Tag Ihrer Reise können Sie frei gestalten. Ihr Hotel liegt ruhig in einer wunderschönen Landschaft mit Blick auf Berge und Savanne. Entspannen Sie am Pool oder unternehmen Sie einen Spaziergang über das schöne Gelände. Anschließend fahren Sie zurück zum Flughafen und treten die heimreise an. (F/-/-)

14. Tag

Ankunft in der Heimat

Zurück in Ihrem Heimatland haben Sie sicherlich viele neue Erlebnisse und Eindrücke gesammelt und haben viel Ihrer Familie oder Ihren Freunden zu berichten. Eine tolle Reise geht zu Ende.

Ihr Ansprechpartner

Für Ihre Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung.

Hallo, ich bin Marcel Rückels
Ihr Afrika Reise-Experte

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren