Afrika

Wildes Tansania und entspanntes Sansibar

14-tägige deutschsprachige Kleingruppenreise mit Safari & Entspannung ab/bis Frankfurt

  • 14 Tage
  • Ganzjährig
  • 6 Personen

Reisebeschreibung

Auf dieser schönen Kleingruppenreise lernen Sie das faszinierende Tierreichtum Tansanias kennen. Auf mehreren Safaris durch die weltberühmte Serengeti, den Ngorongoro-Krater und den Arusha-Nationalpark stehen Sie vielleicht Elefanten, Zebras, Nashörnern und vielen mehr gegenüber. Die Serengeti ist besonders bekannt für die große Tierwanderung und ihr unendlich weites Savannenland. Im Ngorongoro-Krater wartet die größte Raubtierpopulation auf Sie und Sie haben die Chance Löwe, Gepard oder Leopard zu erspähen. Abschließend lernen Sie die kulturelle Vielfalt von Sansibar kennen und können unter Plamen und an weißen Sandstränden entspannen.

Reisehöhepunkte

  • Wunderschöner Arusha-Nationalpark im Schatten des Mount Meru
  • Elefanten im Tarangire-Nationalpark
  • „Die endlose Ebene“ – die Serengeti
  • Im Land der Massai
  • Gewürztour auf Sansibar
  • Traumstrände auf Sansibar

Teilnehmer

Maximale Teilnehmeranzahl: 6 Personen

Routenkarte

Wir brauchen Ihr Einverständnis!

Wir benutzen Drittanbieter, um Kartenmaterial einzubinden.
Diese können persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln. Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einstimmung.

Cookie-Einstellungen anpassen

Reiseverlauf im Überblick

  • 1. Tag Ihre Reise beginnt
  • 2. Tag Ankunft in Tansania
  • 3. Tag Der Arusha-Nationalpark
  • 4. Tag Elefanten im Tarangire-Nationalpark
  • 5. Tag Der weltberühmte Serengeti-Nationalpark
  • 6. Tag Safari pur in der Serengeti
  • 7. Tag Letzter Tag in der Serengeti
  • 8. Tag Das heilige Massai-Land
  • 9. Tag Ein Vormittag mit den Massai und Flug nach Sansibar
  • 10. Tag Gewürzinsel Sansibar
  • 11. - 12. Tag Sonne, Strand und Meer
  • 13. Tag Abschied nehmen von Sansibar
  • 14. Tag Zurück in der Heimat

Leistungen & Preise

ab 6.199 €

Enthaltene Leistungen

  • Linienflug mit Ethiopian Airlines von Frankfurt zum Flughafen Kilimanjaro und zurück von Sansibar, nach Verfügbarkeit
  • Inlandsflug mit Precision Air von Arusha nach Sansibar
  • Rail & Fly in der 1. Klasse der Deutschen Bahn zum Flughafen und zurück
  • Geländewagen mit Hubdach und garantiertem Fensterplatz während der Safari, Reiseminimus auf Sansibar
  • 7-tägige Safari durch die schönsten Nationalparks in Tansania, 1x Safari zu Fuß im Arusha-Nationalpark und 1x Wanderung im Massai-Gebiet sowie weitere Aktivitäten laut Reiseverlauf
  • deutschsprechende, einheimische Reiseleitung während der Safari
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • Übernachtungen während der Safari in Lodges sowie auf Sansibar in einem Hotel in der Altstadt und in einem stilvollen Strandresort
  • Mehrwertsteuer & Tourismussteuer
  • Reisepreissicherungsschein
  • TerraVista-Infopaket

Wunschleistungen

  • Abflughafen: DE ab 200 €, AT ab 200 €, CH ab 300 €
  • Linienflug in der Business Class: auf Anfrage
  • Einzelzimmer: ab 1000 €
  • Heißluftballonfahrt über der Serengeti: 600 €
  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort

Hinweise:

  • Falls einzelne der genannten Unterkünfte nicht verfügbar sind, wird eine möglichst gleichwertige Alternative gebucht.
  • Bürger der Bundesrepublik Deutschland, Österreichs und der Schweiz benötigen für ihren Aufenthalt in Tansania ein Visum. Visagebühren sind nicht im Reisepreis eingeschlossen. Das Visum kann bei Ankunft vor Ort erstellt werden, hierfür sind 50 US-$ in bar erforderlich. Sie können das Visum auch vorab beschaffen. Wenn Sie eine andere Staatsbürgerschaft besitzen, erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig und direkt bei der zuständigen Botschaft nach aktuellen Einreisebestimmungen.
  • Für die Einreise nach Tansania sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben.
  • Diese Reise wird durch einen Partnerveranstalter durchgeführt. Bitte sehen Sie hierzu unsere AGB Pkt. 16.3. Diese und weitere Informationen zur Pauschalreiserichtlinie nach §651a BGB finden Sie unter: www.terravista-erlebnisreisen.de/agb.
  • Die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden elektronisch verarbeitet und genutzt, sowie sie zur Vertragsdurchführung erforderlich sind. Weitere Informationen finden Sie unter: www.terravista-erlebnisreisen.de/datenschutz.
  • Bitte überprüfen Sie im eigenen Interesse ob Sie über einen ausreichenden Versicherungsschutz verfügen. Wir helfen Ihnen gerne dabei den passenden Reiseschutz zu finden.

Termine

Reiseverlauf im Detail

1. Tag

Ihre Reise beginnt

Voller Spannung steigen Sie heute ins Flugzeug und Ihre reise nach Tansania beginnt. Am besten haben Sie einen Sonnenschutz und in der Regenzeit eine Regenjacke schon gleich im Handgepäck, weil Sie nach Ankunft in Tansania schon direkt in einen offenen Geländewagen steigen.

2. Tag

Ankunft in Tansania

Herzlich empfängt Sie Ihre Reiseleitung am Flughafen Kilimanjaro. Dort beginnt Ihre reise durch Tansania und Sie fahren die kurze Distanz zum Arusha Nationalpark. Dort unternehmen Sie eine kurze Rundfahrt und haben die Chance schon die ersten Tiere zu erspähen. Danach fahren Sie zu Ihrer ersten Unterkunft von wo aus Sie einen beeindruckenden Ausblick über die Momella-Landschaft haben. Dann gibt es erstmal ein Begrüßungsdinner. (-/-/A)

  • Unterkunft: Hatari Lodge
3. Tag

Der Arusha-Nationalpark

Heute ist es an der Zeit den Arusha-Nationalpark noch einmal genauer zu erkunden. Bestaunen Sie die besondere Natur des Parks, mit Blick auf den 4.566 m hohen Mount Meru, den farbigen Momella-Seen und dem Ngurdoto-Krater. Hier unternehmen Sie eine etwa einstündige Fußsafari und lassen die tolle Landschaft und spannende Flora und Fauna auf sich wirken. Bei einer anschließenden Safari im Geländewagen haben Sie die Chance noch mehr Tiere zu beobachten, wie etwa Giraffen, Zebras oder Elefanten. Bei einem Sundowner lassen Sie den tag ausklingen. (F/P/A)

  • Unterkunft: Hatari Lodge
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
4. Tag

Elefanten im Tarangire-Nationalpark

Zuerst besuchen Sie heute die Fraueninitiative Umango, welche Honig aus eigenen Bienenstöcken verkauft und Cremes und Salben herstellt. Nach dieser spannenden kulturellen Begegnung geht es weiter zum Tarangire-Nationalpark. Hier unternehmen Sie eine Safari. Der im Norden gelegene Nationalpark ist Heimat von zahlreichen Tieren. Da der Tarnagire-Fluss, welcher durch den Park fließt führt das ganze Jahr über Wasser, sodass auch in der trockenen Jahreszeit die Tiere in den Park kommen. Hier haben Sie die Chance Impalas, Steppenzebras, Flusspferde, Löwen, Geparden und viele weitere Tiere zu sehen. Besonders Elefanten gibt es viele im Tarangire-Nationalpark. (F/P/A)

  • Unterkunft: Highview Coffee Lodge
5. Tag

Der weltberühmte Serengeti-Nationalpark

Die Serengeti ist das wohl berühmteste Wildgebiet des Afrikanischen Kontinents. Schon zahlreiche Filme wurden über oder in der Serengeti gedreht und ein mancher hat Bilder der Weiten der Serengeti in seinem Kopf, wenn er über Afrika nachdenkt. Sie ist Ihr heutiges Ziel, nachdem sie noch einen kurzen Fotostopp am Ngorongoro-Krater machen. In der Nacht dürfen Sie sich nicht den beeindruckenden Sternenhimmel entgehen lassen. (F/P/A)

  • Unterkunft: Serengeti Safari Lodge
6. Tag

Safari pur in der Serengeti

Heute verbringen Sie den ganzen Tag im ältesten Nationalpark Tansanias. Schon früh morgens brechen Sie auf Ihre erste Safari auf. Nach einem leckeren Frühstück in Ihrer Unterkunft geht es weiter und Sie können sich auf viele Tierbegegnungen freuen. Vielleicht sehen Sie ja sogar die Big Five – Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard. (F/P/A)

  • Unterkunft: Serengeti Safari Lodge
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
7. Tag

Letzter Tag in der Serengeti

Auch den heutigen Tag gehen Sie nochmal auf Pirschfahrt in der Serengeti, was Ihnen noch mehr Chancen gibt die vielen Tiere des Nationalparks zu sehen. Am frühen Nachmittag müssen Sie sich von den wunderschönen Savannenlandschaften und Tieren verabschieden, denn es geht zurück in die Ngorongoro Conservation Area. Hier können Sie den tag in Ihrer Unterkunft ausklingen lassen und ein wenig zur Ruhe kommen. (F/P/A)

  • Unterkunft: Ngorongoro Safari Lodge
8. Tag

Das heilige Massai-Land

Vormittags geht es wieder auf Safari, aber diesmal im Ngorongoro Krater. Hier können Sie wieder nach zahlreichen Tieren Ausschau halte, wie zum Beispiel auch das seltene Spitzmaulnashorn. Außerdem verzeichnet das Gebiet die höchste Raubtierdichte des afrikanischen Kontinents. Halten sie also die Augen besonders offen nach edlen Katzen und anderen.

Mittags besuchen Sie das heilige Massai-land und unternehmen eine etwa zweistündige Wanderung. Hier leben verschiedene Massai-Stämme und die Wahrscheinlichkeit ist ziemlich hoch, dass sie auf Massai treffen, die aus den nahegelegenen Dörfern kommen. (F/M/A)

  • Unterkunft: Ngorongoro Safari Lodge
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
9. Tag

Ein Vormittag mit den Massai und Flug nach Sansibar

Bevor Sie nachmittags nach Sansibar fliegen lernen Sie heute die Traditionen der Massai kennen. Sie besuchen ein Massai-Dorf, wo Ihnen die Dorfbewohner einen Einblick in ihre Lebensweise und ihren Alltag gewähren.

Danach fahren Sie zum Flughafen und fliegen auf die Gewürzinsel Sansibar. In Stone Town unternehmen Sie einen Rundgang in der historischen Altstadt und genießen ein leckeres Abendessen über den Dächern der Stadt. (F/P/A)

  • Unterkunft: Dhow Palace Hotel
10. Tag

Gewürzinsel Sansibar

Ihr erster Tag auf der Trauminsel Sansibar beginnt mit einem Rundgang durch die Altstadt von Stone Town. Sansibar ist von vielen kulturellen Einflüssen geprägt, wie etwa von arabischen, indischen und anderen asiatischen Einflüssen. Sie wandern mit ihrem deutschsprechenden Guide durch die vielen kleinen Gassen der Stadt. Danach besuchen Sie mit Ihrem Guide noch das Dorf Mangapwani, wo Sie Einblicke in das Leben der Landbevölkerung erhalten. Außerdem unternehmen Sie eine Gewürztour, bei der Sie unterschiedliche Gewürze kennenlernen. Es ist super interessant zu sehen von welchen Pflanzen so manches Gewürz stammt, was Sie auch von zuhause kennen. Am Abend fahren Sie zu Ihrer Unterkunft für die nächsten drei Nächte. (F/M/A)

  • Unterkunft: AQUA Beach Resort & Spa
11. - 12. Tag

Sonne, Strand und Meer

Nun beginnt der entspannte Teil Ihrer reise. Sie können die nächsten zwei Tage ganz nach Ihrem Geschmack gestalten. Ob Baden im Meer oder im Pool, Sonnen unter Palmen das Lesen eines Buches. Wo kann man besser entspannen als auf einer Paradiesischen Insel.

Alternativ können Sie gerne auch unterschiedliche Touren dazubuchen, wie eine Schnorcheltour bei der Mnema Island einen Spaziergang im Jozani-Wald, wo Sie den roten Colobus-Affen sehen können. Eins ist klar: Sie werden die Zeit auf der wunderschönen Insel sicherlich genießen. (F/-/A)

  • Unterkunft: AQUA Beach Resort & Spa
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
13. Tag

Abschied nehmen von Sansibar

Den Vormittag können Sie noch ein letztes Mal am Strand spazieren oder einfach ganz in Ruhe in den tag starten, bevor Sie dann zum Flughafen abgeholt werden. Dann startet schon Ihre Maschine zurück in die Heimat. (F/-/-)

14. Tag

Zurück in der Heimat

Nachdem Sie wieder in Deutschland gelandet sind fahren Sie zurück in ihren Heimatort. Sicherlich haben Sie viele neue Eindrücke erhalten und von schönen Abenteuern zu erzählen.

Ihr Ansprechpartner

Für Ihre Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung.

Hallo, ich bin Marcel Rückels
Ihr Afrika Reise-Experte

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren