Ozeanien

Neuseeland intensiv für Naturliebhaber

24-tägige Kleingruppenreise für Naturliebhaber ab Auckland bis Christchurch

Reisebeschreibung

Auf der anderen Seite der Welt, gegenüber von Europa, erstrecken sich Neuseelands Nord- und Südinsel über eine Länge von 1600 Kilometern. Unter Naturliebhabern gilt Neuseeland als eines der letzten Abenteuer-Tour-Gebiete, die weitestgehend vom Massentourismus verschont geblieben sind. Endlose Strände, Fjorde, Farn-Wälder und Geysire, die großartige Bergwelt der Südalpen sowie endloses Weideland eröffnen eine Vielzahl von einzigartigen Möglichkeiten für Naturliebhaber. Kaum ein anderer Teil unserer Welt bietet so viele verschiedene Landschaften auf relativ kleinem Raum. Auf kurzen Wanderungen durch die zauberhafte Natur und bei Radtouren auf den geebneten NEW ZEALAND CYCLE TRAILS lassen Sie den Alltagsstress hinter sich. Die spektakulären Landschaften und die sehr artenreiche Flora und Fauna stehen im Mittelpunkt dieser Reise. So mancher Traum wird wahr! Für den einen bei einer Segeltour durch die Bay of Island bei dem anderen Beim Besuch des Original-Filmsets von Hobbiton. Sie reisen in einer kleinen Gruppe von nur maximal 14 Personen, was persönliche Betreuung erlaubt und ein exklusives Reiseerlebnis.

Reisehöhepunkte

  • Radtour auf dem TWIN COAST CYCLE TRAIL
  • Malerische Coromandel Halbinsel
  • Die heißen Quellen und Geysire von Rotorua, dem Zentrum der Nordinsel
  • Maori Kultur hautnah miterleben und ein Hangi Mittagessen
  • Erkundung des vulkanisch geprägten Tongariro Nationalparks
  • Schiffsfahrt durch die einsamen Marlborough Sounds
  • Ausflug in den traumhaften Abel Tasman Nationalpark
  • Helikopterflug über die Gletscherwelt

Teilnehmer

Minimale Teilnehmeranzahl: 7 Personen
Maximale Teilnehmeranzahl: 14 Personen

* TerraVista kann von der Reise bis 28 Tage vor Reisebeginn zurücktreten, wenn die in der Reiseausschreibung konkret angegebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Sollte es tatsächlich mal dazu kommen, werden Sie direkt von uns informiert. Den eingezahlten Reisepreis erstattet Ihnen TerraVista selbstverständlich direkt zurück. Bitte beachten Sie dazu auch unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Routenkarte

Wir brauchen Ihr Einverständnis!

Wir benutzen Drittanbieter, um Kartenmaterial einzubinden.
Diese können persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln. Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einstimmung.

Cookie-Einstellungen anpassen

Reiseverlauf im Überblick

  • 1. Tag Ankunft in Auckland
  • 2. Tag Die Wiege der Nation
  • 3. Tag Aufenthaltstag in der Bay of Islands
  • 4. Tag Radtour auf dem Twin Coast Cycle Trail & Sundowner Cruise
  • 5. Tag Hot Water Beach auf der Coromandel Halbinsel
  • 6. Tag Zu Besuch in Mittelerde
  • 7. Tag Ausflug Whale Island und Weiterfahrt nach Rotorua
  • 8. Tag Das kulturelle Zentrum der Maori
  • 9. Tag Tongariro Nationalpark
  • 10. Tag Willkommen in der Haupstadt Wellington
  • 11. Tag Wellington auf eigene Faust erkunden
  • 12. Tag Radtour durch das Weinanbaugebiet Marlborough und Fahrt nach Kaikoura
  • 13. Tag Whale Watching vor der Küste Kaikouras
  • 14. Tag Kayak-Ausflug im Abel Tasman Nationalpark
  • 15. Tag Robbenkolonie & Pancake Rocks
  • 16. Tag Helikopterflug über die Gletscher
  • 17. Tag Mount Aspiring Nationalpark
  • 18. Tag Aufenthaltstag in Queenstown (Milford Sound)
  • 19. Tag Radtour auf dem Otago Central Rail Trail
  • 20. Tag Schottisch geprägtes Dunedin & ursprüngliches Hochland
  • 21. Tag Radtour auf dem Alps to Ocean Cycle Trail
  • 22. Tag Die Weite des idyllischen Mackenzie-Hochlandes
  • 23. Tag Christchurch – Port Hills
  • 24. Tag Abreise – Farewell Neuseeland

Leistungen & Preise

ab 6.295 €

Enthaltene Leistungen

  • 23 Übernachtungen in ausgewählten Hotels der sehr guten Mittelklasse, wie im Verlauf angegeben, (alle Zimmer mit Dusche und WC), (QUALMARK-Klassifizierung 3+-Sterne bzw.  hoteleigene Klassifizierung), Änderungen der Hotels vorbehalten
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (16 x amerikanisches Frühstück/Frühstücksbuffet, 8 x kontinentales Frühstück, 3 x Abendessen, 1 x Hangi-Mittagessen, 4 x leichtes Mittagessen/ Picknick)
  • Erfahrener, deutschsprachiger Reiseleiter, der gleichzeitig Fahrer des Fahrzeuges ist
  • Fahrradmiete und Helm für die ausgeschriebenen Radtouren (E-Bikes gegen Aufpreis buchbar)
  • Gletscher- Helikopterflug
  • Schiffs- und Kayakfahrten
  • Transport im modernen, klimatisierten Kleinbus
  • Alle Nationalparkgebühren
  • Fährüberfahrt zwischen Nord – und Südinsel
  • Gepäcktransport max. 20 Kg pro Person
  • Neuseeländische Mehrwertsteuer (GST)
  • Reisepreissicherungsschein
  • Alle Besichtigungen und Eintrittsgelder laut Programm

Wunschleistungen

  • Flughafentransfers (englischsprachig)
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)
  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • Interkontinentalflüge

Hinweise:

Für diese Reise gelten abweichende Stornobedingungen zu Pkt. 5.2 der AGB:

Bis 91 Tage vor Reiseantritt: lt. Pkt. 5.2 der AGB

90 - 30 Tage vor Reiseantritt: 55% des Reisepreises

29 - 22 Tage vor Reiseantritt: 70% des Reisepreises

ab 21 Tage vor Reiseantritt: 90% des Reisepreises

  • Sie benötigen bei Einreise nach dem 01.10.2019 eine gebührenpflichtige Einreisegenehmigung ETA für Neuseeland.
  • Für die Einreise nach Neuseeland aus Deutschland sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben.
  • Falls einmal genannte Unterkünfte nicht verfügbar sein sollten, wird eine möglichst gleichwertige Alternative für unsere Gäste reserviert.
  • Gepäckbeschränkung 23 kg
  • Bei den angegebenen Fahrzeiten handelt es sich um die reine Fahrtdauer. Pausen und Fotostopps bleiben unberücksichtigt.
  • Bitte beachten Sie zu den Empfehlungen: Die Aktivitäten werden nach bestem Wissen und Gewissen ausgesucht und die Vermittlung ist ein kostenloser Service. Die Durchführung der Aktivitäten kann nicht garantiert werden. Ihre Buchungswünsche teilen Sie bitte zum Anfang der Reise Ihrer Reiseleitung mit. Die Reservierung und Bezahlung der gewünschten Aktivitäten erfolgen vor Ort. Die angegebenen Preise entsprechen ohne Aufschlag den Preisen vor Ort und beziehen sich auf die genannten Unterkünfte. Sollten Alternativunterkünfte gebucht werden, gelten unter Umständen andere Preise. Für die Aktivitäten können die Preise je nach lokalem Anbieter variieren. Kurzfristige Preiserhöhungen müssen wir an Sie weiterreichen.
  • Bitte überprüfen Sie im eigenen Interesse ob Sie über einen ausreichenden Versicherungsschutz verfügen. Wir helfen Ihnen gerne dabei den passenden Reiseschutz zu finden.
  • Alle kalkulierten Raten sind Veränderungen durch Erhöhungen in Regierungsabgaben, Steuern, Eintrittsgebühren oder unerwarteten Leistungsträger Erhöhungen unterworfen.

Termine

Preis pro Person im Doppelzimmer (DZ): ab 6.295 €

Einzelzimmerzuschlag: ab 1.495 € pro Person

Reiseverlauf im Detail

1. Tag

Ankunft in Auckland

Herzlich Willkommen in Neuseeland. Nach Ankunft erfolgt die eigene Anreise zum Grand Chancellor Auckland Hotel. Auf Wunsch kann ein Transfer gegen Aufpreis gebucht werden. Die Zimmer stehen Ihnen ab 15.00 Uhr zur Verfügung. Abends lernen Sie Ihre Reiseleitung für die nächsten Wochen kennen. (-/-/-)

  • Unterkunft: Grand Chancellor Auckland
2. Tag

Die Wiege der Nation

Am Morgen überqueren wir die Hafenbrücke und fahren entlang der Hibiskusküste nach Matakohe. Fahren Sie weiter zum geschützten Waipoua Kauriwald, Heimat unverwechselbarer Farne und riesiger uralter Kauri-Bäume: Kauris werden über 50 Meter hoch – vorausgesetzt, sie haben den Abholzungswahn der Pionierzeit überlebt. Die Route führt weiter über Opononi entlang der verträumten Inselbucht Hokianga zur Bay of Islands, die auch als Wiege der Nation bekannt ist. Sie übernachten in der Nähe des Waitangi Treaty Grounds, wo die Nation Neuseeland 1840 in einem wichtigen Abkommen zwischen der britischen Krone und den Maori gegründet wurde. (F/-/A)

  • Unterkunft: Kingsgate Hotel Autolodge Paihia
3. Tag

Aufenthaltstag in der Bay of Islands

Heute steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Wer sich an die aufregende Nordspitze Neuseelands wagen möchte, sollte an einer ganztägigen Bustour nach Cape Reinga (optional) teilnehmen. Dort können Sie nicht nur den schäumenden Zusammenfluss von Südpazifik und Tasmanischer See miterleben, sondern befahren auch (je nach Gezeiten) auf dem Hin- oder Rückweg ein gutes Stück Sandpiste auf dem Ninety Mile Beach: Meerblick ist garantiert! Alternativ ist eine Maori- Tour nit einem Waka (traditionelles Kanu) zu den Haruru Fällen sehr zu empfehlen. Ein Maori-Guide hat viele Geschichten zu erzählen. (F/-/-)

  • Unterkunft: Kingsgate Hotel Autolodge Paihia
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
4. Tag

Radtour auf dem Twin Coast Cycle Trail & Sundowner Cruise

Am Morgen bringt Sie unser Bus nach Opua, dem beliebten Twin Coast Cycle Trail. Dieser Radweg verläuft von Küste zu Küste. Auf dem heutigen Abschnitt entdecken Sie eine der schönsten Strecken entlang der alten Bahntrassen ins elf Kilometer entfernte Kawakawa. Die vom Künstler Friedensreich Hundertwasser gestalteten öffentlichen Toiletten sind einen Besuch wert! Genießen Sie auf dem Rückweg die herrliche Aussicht auf das Waikare Inlet. In Opua wartet bereits der Bus, der Sie zu Ihrem Hotel bringt oder Sie in den lebhaften Ferienort Paihia bringt.

Am späten Nachmittag lädt Sie der Segelschoner R. Tucker Thompson zu einer romantischen Sundower Cruise ein: erleben Sie den Sonnenuntergang über der malerischen Bay of Islands. Sie kehren in der schönen historischen Küstenstadt Russell an Land zurück, welches Ihnen eine tolle Gelegenheit bietet, einen gemütlichen Spaziergang entlang der Promenade zu unternehmen. Die Personenfähre bringt Sie zurück nach Paihia. (F/-/-)

  • Unterkunft: Kingsgate Hotel Autolodge Paihia
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
5. Tag

Hot Water Beach auf der Coromandel Halbinsel

Sie fahren von der Bay of Islands durch Whangarei und nehmen dann den Highway 1 zuerst zurück nach Auckland und dann weiter zur Coromandel-Halbinsel im östlichen Teil der Nordinsel. Die beliebte Halbinsel begeistert mit wunderschönen Sandstränden und dichten Regenwäldern, die die monumentale Berglandschaft des Landesinneren umgeben. Seien Sie gespannt auf den  Hot Water Beach, ein weiteres neuseeländisches Naturwunder, wo bei Ebbe heiße Quellen aus dem Sand sprudeln. Sie wohnen auf der malerischen Ostseite der Halbinsel. (F/-/-)

  • Unterkunft: Pauanui Pines Motor Lodge
6. Tag

Zu Besuch in Mittelerde

Zuerst machen Sie einen lustigen und fotogenen Abstecher nach „Mittelerde“: Besuchen Sie bei Matama Hobbiton, das einzig erhaltene Film-Set aus der erfolgreichen „Hobbit“-Filmtrilogie. Ein unvergessliches Erlebnis nicht nur für Kino- und Tolkien-Fans. Die Route führt dann in die fruchtbare Bay of Plenty, durch das landesweit größte Anbaugebiet saftiger Kiwis, in die freundliche Hafenstadt Whakatane, einem der sonnigsten Orte Neuseelands. Hier, fernab der Küste, macht White Island mit Rauchzeichen auf sich aufmerksam. (F/-/-)

  • Unterkunft: Awa Motel
7. Tag

Ausflug Whale Island und Weiterfahrt nach Rotorua

Sie interessieren sich für Whale Island, ein vorgelagertes Vogelschutzgebiet? Dann sollten Sie heute eine optionale halbtägige Bootsfahrt dorthin unternehmen. Das Schiff fährt direkt auf die Insel, die die Maori Moutohora nennen. Erfahrene Guides führen Sie über die Insel mit seltenen einheimischen Vögeln zu einer Robbenkolonie. Wer mag, kann am Ende der Tour ein erfrischendes Bad in den heißen Quellen von Sulpher Beach nehmen. Diejenigen, die in Whakatane bleiben möchten, können durch die abwechslungsreiche Umgebung schlendern oder ein Marae besuchen, einen traditionellen Maori-Treffpunkt (optional). Oder möchten Sie mit einem Boot zum Angeln hinaus fahren? Anschließend fahren Sie weiter nach Rotorua. Die im Herzen der Nordinsel gelegene Stadt gilt als wichtiges kulturelles Zentrum der Maori. (F/-/-)

  • Unterkunft: Distinction Hotel Rotorua
8. Tag

Das kulturelle Zentrum der Maori

Im Whakarewarewa Thermal Park können Sie erleben, wie sehr es im „warmen Herzen“ der Nordinsel dampft, zischt und brodelt. Lernen Sie vor dem Hintergrund ausbrechender Geysire und dampfender Quellen die Gewohnheiten und Bräuche der ersten Einwanderer Neuseelands kennen. Hier befindet sich auch das Maori Arts and Crafts Institute, wo Sie Holzschnitzern bei der Arbeit zusehen können. Aber zuerst gibt es ein reichhaltiges Mittagsbuffet mit köstlichen Gerichten aus dem Erdofen „Hangi“. Schließlich werden Sie die Maori mit farbenfroher polynesischer Folklore wie traditionellen Tänzen und Liedern überraschen. Der spektakuläre Kriegstanz „Haka“ darf natürlich nicht fehlen. (F/M/-)

  • Unterkunft: Distinction Hotel Rotorua
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
9. Tag

Tongariro Nationalpark

Fahrt nach Wairakei, um die Maori des Stammes der Ngati Tuwharetoa zu besuchen. Nach der traditionellen Begrüßung besteht die einmalige Gelegenheit, mit dem Stammesältesten zu sprechen und sich auszutauschen. Eine Gelegenheit, die Maori-Kultur zu erleben und aus erster Hand zu erleben. Ihr Besuch in Ngati Tuwharetoa endet am Morgen. Im Anschluss besuchen Sie die schäumenden Kaskaden der mächtigen Huka Falls, wie die Wasserfälle des Waikato River genannt werden. Weiter geht Ihre Kleingruppenreise entlang Neuseelands größtem See, den Lake Taupo, der vor knapp 27.000 Jahren durch einen massiven Vulkanausbruch entstanden ist. Schließlich erreichen Sie den Tongariro-Nationalpark, wo das zentrale Plateau der Nordinsel von drei noch recht aktiven Vulkanen geprägt ist: Ruapehu, Ngauruhoe und Tongariro. Die faszinierende Naturlandschaft steht unter Naturschutz: Neuseelands ältester Nationalpark war einer der ersten der Welt und gehört zum UNESCO-Naturerbe. Sie übernachten im oder am Rande des Nationalparks. Erkunden Sie die bizarre Landschaft auf einer ersten kleinen Wanderung. (F/-/-)

  • Unterkunft: The Park Hotel Ruapehu
10. Tag

Willkommen in der Haupstadt Wellington

Die heutige Südroute führt durch üppiges Ackerland und folgt dann der Westküste, wo Sie an klaren Tagen die Südinsel Neuseelands hinter der Cook Strait sehen können. Der Tag endet in Wellington, der eleganten Hauptstadt des Landes. Bei Ihrer Ankunft werden Ihnen bei einer kurzen Stadtrundfahrt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten vorgestellt, darunter das Verwaltungsviertel, die viktorianische Architektur der Stadt und der Mount Victoria, der die weite Hafenbucht überblickt. (F/-/-)

  • Unterkunft: West Plaza Hotel Wellington
11. Tag

Wellington auf eigene Faust erkunden

Die Hauptstadt Neuseelands hat viel zu bieten. Entdecken Sie Wellington heute auf eigene Faust! Schlendern Sie entlang der schönen Hafenpromenade. Eine rote Seilbahn (optional) bringt Sie zum wunderschön angelegten botanischen Garten mit Blick auf die Hauptstadt. Ein Besuch des Te Papa Nationalmuseums sollte man sich nicht entgehen lassen. Und vielleicht schaffen Sie noch einen Abstecher nach Zealandia (optional). Eine bedeutende Oase in der Nähe des Zentrums beherbergt bedrohte Tierarten. Sogar die uralten Tuataras sind hier zu sehen – fast wie in freier Wildbahn. (F/-/-)

 

  • Unterkunft: West Plaza Hotel Wellington
Heute bleiben Sie
am gleichen Ort
12. Tag

Radtour durch das Weinanbaugebiet Marlborough und Fahrt nach Kaikoura

Am Morgen beginnt ein kurzer Transfer zum Fährhafen und eine dreieinhalbstündige Minikreuzfahrt nach Picton zur Südinsel. Entspannen Sie sich an Bord und halten Sie Ausschau nach Delfinen, die oftmals gerne die Fähre begleiten. Wenn Sie in die Marlborough Sounds einfahren, genießen Sie die abgelegene Landschaft mit den zahlreichen Buchten, bevor Sie in der freundlichen Hafenstadt Picton an Land gehen. Die Region Marlborough zählt zu Neuseelands größtem Weinanbaugebiet. Von der Qualität der Weine überzeugt man sich am besten bei einer kleinen Weintour mit dem Fahrrad. Genießen Sie köstlichen Sauvignon Blanc und würzigen Pinot Noir. Sie radelten auf ebener Strecke zu ausgewählten Weingütern. Ihr Reisebus bringt Sie weiter ´gen Süden entlang der Pazifikküste. Halten Sie Ausschau nach Robben, die sich manchmal auf den Felsen sonnen. Sie erreichen später Kaikoura. Bei schönem Wetter können Sie und Ihre Gruppe den Grill des Motels nutzen. (F/-/-)

  • Unterkunft: Lobster Inn Motor Lodge
13. Tag

Whale Watching vor der Küste Kaikouras

Die Hafenstadt Kaikoura ist ein idealer Ort für Walbeobachtungen. Denn das sehr nährstoffreiche Wasser der Küste ist vor allem die Heimat mächtiger Pottwale. Die (optionale) „Whale Watch“-Tour findet nur bei günstigen Wetterbedingungen statt. Es besteht eine gute Chance, dass Sie ein oder mehrere Tiere vom Boot aus sehen werden. Sie fahren wieder zurück durch die Provinz Marlborough wo sich die Weinberge, soweit das Auge reicht, erstrecken. Bei Havelock erreichen Sie wieder die idyllischen Marlborough Sounds. Die kleine Küstenstadt lebt mit und von der Muschelzucht. Die Greenshell Mussels mögen besonders die kühlen Gewässer des Pelorus Sounds. Die heutige Etappe endet in Nelson, an der oft sonnigen Tasman Bay. Hier sorgen viele Künstler und Kunsthandwerker für eine ganz besondere Atmosphäre. (F/-/A)

  • Unterkunft: The Beachcomber
14. Tag

Kayak-Ausflug im Abel Tasman Nationalpark

Heute erwartet Sie das wohl attraktivste Naturparadies des Landes: Der Bus bringt Sie in den Abel-Tasman-Nationalpark im Nordwesten der Südinsel. Goldene Sandstrände zwischen grünen Regenwäldern und türkisfarbenes seichtes Wasser. All dies können Sie bei einer zweistündigen geführten Kajaktour hautnah erleben. Genießen Sie den Blick aufs Wasser. Und halten Sie Ausschau nach Robben, die gerne in der Sonne auf den Felsen schlafen. An Land laden gut befestigte Wege zum Spazieren unter den baumhohen Farnen ein. Oder bleiben Sie einfach am Strand und schwimmen Sie in der Tasmanischen See. Wenn Sie nicht paddeln möchten, können Sie eine Bootsfahrt entlang der malerischen Küste des Nationalparks unternehmen. Fahren Sie dann zurück nach Nelson, wo Sie wieder die Nacht verbringen werden. (F/M/-)